Kopierinsel - 200x200

Illusion | Wa(h)re Worte | Stiege 44

Illusion heißt der MC, Neunkirchen ist seine Stadt, Wien auch, Stiege 44 das Umfeld. Ein Umfeld, das illustre Namen hervorgebracht hat: Saiko, Brenk, Whizz und Kamp. Große Fußstapfen – oder ist es doch nur ein Label und Umfeld?

Das wird sich weisen, Qualität birgt das Release auf jeden Fall, denn Stiege 44 hält zusammen und bringt mit “Wa(h)re Worte” ein freies Album auf den freien Markt. Der Anspruch des MCs ist der, Nachhaltiges zu liefern – Nachhaltiges in Sachen Brainfood, weit weg von belanglosem Gerappe. Das wird bereits nach den ersten 16ern klar. Im Erklärungstext heißt es zudem:

Wahre Worte sind heutzutage zu einer Seltenheit geworden.  Meine Stadt und ihre Menschen haben sie oft schon verlernt. Alle suchen es, das tägliche Glück und den eigenen Wohlstand und ignorieren dabei den gigantischen Affenzirkus, der unseren Alltag bereits beherrscht. Sie leben in einer Mischung aus Hoffnung und Verzweiflung. Meine Leute sind da nicht anders. Schau uns an, wir investieren weiter Zeit und Herzblut in unsere Träume, auch wenn man manchmal das Gefühl hat, “Vorbei

is vorbei.”

Doch was ist mit dir? Wirst du aufgeben, auch wenn dich dein Weg über Stock und Stein führt? Wirst du dir denken “Steh auf und wehr dich!”, wenn sich alle anderen hinsetzen und gehorchen?

Kein Part, keine Zeile dieses Albums können das für dich übernehmen. Aber es ist ein Anfang …

Damit ist abgesteckt wohin die Reise gehen soll. Die Produktionen stammen von Saiko, Brenk und Fid Mella. Sehr viel besser geht’s in Wien und in Neunkirchen momentan wohl kaum.

Hier bekommst Du das Album zum Download: www.stiege44.at

Schreibe einen Kommentar