Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Hypnose ist ein natürliches Phänomen

Alle Völker und Religionen auf der ganzen Welt haben Wege entwickelt, um schneller und leichter in Trance zu gehen – und Hypnose ist einer dieser Wege, weiß Entspannungstrainerin Brigitte Brettenthaler.


Wie wir Hypnose in unserem Alltag anwenden, ohne es zu wissen? Bei vielen Menschen merke ich ganz deutlich, dass sich die gesamte Körperspannung und Körperhaltung ändert, und sie ganz unauffällig den  Rückzug antreten, wenn sie das Wort Hypnose hören. Kein Wunder, bei vielen Shows oder Fernsehsendungen und Berichten wird ganz einfach nicht erklärt, was wirklich bei der Hypnose passiert. Das erzeugt oft den Eindruck willenlos zu sein.  Das Gegenteil ist der Fall, es bedarf immer der Zustimmung der oder des Hypnotisierten, ob bewusst oder auch unbewusst.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fremdhypnose oder Selbsthypnosen sind Möglichkeiten, sich tief zu entspannen und die Kraft des Unterbewusstseins optimal zu nutzen. Du gehst mit dieser Hilfe in eine leichte oder tiefe Trance und kannst nun das ihr innewohnendes Potential für jede Lebenssituation nützen. Du bist dabei immer in der Lage eigenen Entscheidungen zu treffen und behältst immer Deinen eigenen Willen.
Der durchschnittliche Mensch nutzt nur einen Bruchteil seiner Gehirnkapazität, maximal ein Drittel. Mit Hilfe von Hypnose, Selbsthypnose und NLP (Neurolinguistisches Programmieren)  kann man lernen, die restlichen 70 Prozent zu aktivieren. Die moderne Forschung bietet zu diesem Thema immer neue Erkenntnisse.
Viele Hypnosephänomene finden wir im Alltag  wie beispielsweise bei Gliederstarre, wo man vor Schreck erstarrt, Schmerzunempfindlichkeit durch Ablenkung, Zeitverzerrung und mehr.
Wir sind, was wir denken. Ist dies einmal bewusst, sind wir in der Lage, unser Denkmuster in die gewünschte Richtung zu lenken, denn Hypnose ist die Kommunikation mit unserem Unbewussten. Sende die richtige  Einladung an Dein Unterbewusstsein mitzuarbeiten und es geht alles leichter.
Die bekanntesten Anwendungsgebiete sind Raucherentwöhnung und Gewichtsreduzierung. Dies ist nur ein kleiner Teil. Hypnose bietet in allen Lebensbereichen Hilfestellung, z. B um gesund zu bleiben, aktiver zu kommunizieren, Ziele zu erreichen und Erfolg zu steigern, besser zu lernen, sie aktiviert unseren inneren Arzt, lässt Dich besser schlafen, hilft aber auch gegen Prüfungsängste,  Migräne, Allergien und Ängsten zu begegnen.
Achtung: Bei Beschwerden immer abklären, was dahinter steckt. Hypnose ist schließlich keine ärztliche, pharmazeutische, psychologische oder psychotherapeutische Maßnahme.

Brigitte Brettenthaler
Dipl. HMI Entspannungstraining
Heilmassseurin gewerb. Masseurin
Aromaberatung Seminare
2651 Edlach an der Rax 41

Schreibe einen Kommentar