Kopierinsel - 200x200

Oliver Ottitsch | Endlich ausrasten | Scherz&Schund Linz

Was gibt es heute bei Mörders zu Mittag? Gemetzeltes. – Das ist der Einstieg in ‚Endlich Ausrasten‚ von Oliver Ottitsch. Ein Buch voller Zeichnungen, die oft zum Nachdenken, aber immer zum Mitlachen anregen. Das hochgeistige Lachwerk ist in der Scherz&Schund Fabrik in Linz erschienen und es ist unser heißer Tipp.

CoverFoto_FREI_Shadow_webOliver Ottitsch, der junge österreichische Künstler, zeigt uns in ‚Endlich Ausrasten‘ bunte Witze randvoll pechschwarzem Humor, gepaart mit köstlichem Wortwitz, tiefgründiger Philosophie, einer Prise Religion und hie und da Sex.

Mit ‚Endlich Ausrasten‘ erscheint ein Destillat seiner Cartoons der vergangenen Jahre – viele bisher noch unveröffentlicht.

Im Buch befindet sich außerdem eine kleine Überraschung zum Ausklappen.
Feiner österreichischer Schmäh auf höchstem Niveau! Ob Gott, Mensch oder Vulkan – alle müssen mal Dampf ablassen. Denn wahrlich: Unterhalb der dünnen Zivilisationskruste kocht es gewaltig.

Endlich Ausrasten versammelt die besten und härtesten Cartoons der letzen Jahre, ein Feuerwerk der guten Laune und Entrüstung ist garantiert, obwohl Abrüstung besser wäre.

Begleite Oliver Ottitsch dorthin, wo sich Fuchs und Tollwut Gute Nacht sagen. Frohlocke verzückt, wenn er Gott und die Welt an den Eingeweiden packt – manchmal auch ein wenig tiefer. Denn jenseits der Schamgrenze lacht es sich dann doch am befreitesten. Wir sind so frei und empfehlen diesen durch und durch einzigartigen Comicband – oder wie heißt es so schön und richtig: Endlich ausrasten sollte in keiner fortschrittlichen Bibliothek fehlen.

(c) Oliver Ottitsch 2015_3Oliver Ottitsch ist der neue Stern in der Scherz&Schund Fabrik. Seine Zeichnungen sind zweifelsohne von schwarzem Humor geprägt. Religion, Philosophie, Sex und Gewalt sind nur einige der Themen, die er leidenschaftlich durchforscht. Ottitsch erscheint regelmäßig unter anderem in stern, Titanic, Nebelspalter, Eulenspiegel und Bananenblatt.

 2013 gewann er in Paris den Karikaturenpreis Pas de deux/Paarlauf, ausgeschrieben vom Goethe-Institut und dem Dokumentationszentrum der Deutschen Botschaft, und den Cartoonpreis der Deutschen Mathematikervereinigung in Berlin. Oliver Ottitsch, Jahrgang 1983, lebt und zeichnet in Wien und anderswo

Oliver Ottitsch, Endlich Ausrasten, Verlag Scherz&Schund, 118 Seiten, ISBN: 978-3903055025, Euro 14,95

 Fotos: Promotion, Oliver Ottitsch

Schreibe einen Kommentar