Kopierinsel - 200x200

Weiße Fahne für ein Dutzend Tischlerlehrlinge in Gloggnitz

Alle zwölf Lehrlinge des Handwerklichen Ausbildungscenters Gloggnitz des BFI NÖ legten kürzlich nach einer dreijährigen FacharbeiterInnenausbildung im Rahmen der Überbetrieblichen Lehrausbildung bravourös ihre TischlerInnen-Lehrabschlussprüfung ab.

.

Ein Lehrling absolvierte die Prüfung mit ausgezeichnetem Erfolg, vier weitere konnten die Prüfung mit gutem Erfolg abschließen.

.

Ausbildner Martin Novotny, Stefan Scherrer, Wilfried Schnedl, Bernhard Jeitler, Laura Garcocz, Sabrina Kaindel, Michael Gurtner, Sozialbetreuerin Gabriele Fraisl, Sabrina Koloc, Johannes Graf, Emir Tezel, Ausbildungsleiter Werner Kroiss, knieend: Josef Farnberger und Arber Klimenta  (v.l.) freuen sich über die gelungene Prüfung.
Ausbildner Martin Novotny, Stefan Scherrer, Wilfried Schnedl, Bernhard Jeitler, Laura Garcocz, Sabrina Kaindel, Michael Gurtner, Sozialbetreuerin Gabriele Fraisl, Sabrina Koloc, Johannes Graf, Emir Tezel, Ausbildungsleiter Werner Kroiss, knieend: Josef Farnberger und Arber Klimenta (v.l.) freuen sich über die gelungene Prüfung.

.

Über die gemeinsamen Erfolge mit dem AMS NÖ in der Jugendausbildung sind die Geschäftsführer des BFI NÖ Peter Beierl und Mag. Michael Jonach besonders stolz: „Im Rahmen der Überbetrieblichen Lehrausbildung stehen im Handwerklichen Ausbildungscenter Gloggnitz 78 Ausbildungsplätze für die Lehrlingsausbildung im Bereich Bau- und Möbeltischlerei sowie Spenglerei zur Verfügung. Von diesen Plätzen werden bis zu 20 Prozent von jungen Frauen für die technisch-handwerkliche Berufsausbildung in Anspruch genommen. Seit 2009 wurden im Rahmen der Überbetrieblichen Lehrausbildung rund 200 Jugendliche auf die Lehrabschlussprüfung im hAc Gloggnitz vorbereitet. Die Erfolgsquote von 95 Prozent veranschaulicht die hochwertige und praxisbezogene Ausbildungsqualtität.“

Insgesamt stehen am Standort Gloggnitz rund 100 Ausbildungsplätze auf 1.800Quadratmeterfür hochqualifizierte Aus- und Weiterbildung zur Verfügung_

.

Foto_©_ BfI NÖ

.

.

Schreibe einen Kommentar