Kopierinsel - 200x200

Neuer Stoff für Leseratten

Unsere Empfehlungen aus dem Schwarzataler Bücherschrank sind Bücher von Klaus Oppitz, Dr. Kurt Blaas, Siegfried Nasko, Lorenz Marti, Peter Beck und Judith Gruber-Rizy, sowie ein Michael Müller Reiseführer und ein Mark Brandis Hörbuch.

.

oppitz lösungenKlaus Oppitz | Lösungen sind nicht die Antwort | Politsatire: Zeit im Bildlegende Robert Hochner prägte einst den Satz: „Die Rache der Journalisten an den Politikern ist das Archiv.“ Das Archiv ist aber nicht nur eine Waffe, es kann uns zum Lachen bringen, manchmal auch zum Weinen. Der Satiriker und Autor Klaus Oppitz hat witzige, skurrile, sarkastische und oft schlichtweg seltsame Zitate von Machtmenschen, Mitläufern und Möchtegerns zusammengetragen. Aus diesen vielen Puzzle-Steinen setzt sich ein entlarvendes Bild dieser eigentümlichen Spezies des Politikers zusammen, der wir doch mit jeder Wahl auf´s Neue die Macht über uns anvertrauen. Jedes Wort ist wahr – das ist das Unglaublichste an diesem Büchlein, das im Residenz Verlag in St. Pölten erschienen ist.

.

Cannabsimedizin-Buch-CoverKurt Blaas | Wem hilft Cannabismedizin | Medizin:Der Wiener Allgemeinmediziner Kurt Blaas gibt mit seinem handlichen Büchlein zum ersten Mal in Österreich Einblick in die Grundlagen der Cannabismedizin. Dabei stellt Blaas die Wirkungsmechanismen der Cannabispflanze dar und erklärt wie die medizinische Versorgung von diesem vielversprechenden jedoch rechtlich heiklen Medizinzweig in Österreich funktioniert. Viele PatientInnen würden sich die getrocknete Cannabisblüte zwecks Heilung ihrer Krankheit wünschen, in Österreich ist sie allerdings noch nicht erlaubt. Warum es so ist, wie es kulturhistorisch dazu kam und mit welchen Konsequenzen man bei eigenmächtiger Behandlung mit Cannabis zu rechnen ist, wird im vorliegenden Buch ausführlich vom Rechtsanwalt Mag. Gottfried Hudl und Kulturhistoriker Dr. Lutz Musner erklärt. Erschienen ist ‚Wem hilft Cannabismedizin bei New Academic Press in Wien.

.

nasko rennerSiegfried Nasko | Karl Renner – Eine Wahrheitssuche | Biografie:Der Gloggnitzer Karl Renner gilt bis heute als einer der wichtigsten Politiker Österreichs. Als Staatskanzler gründete er die Erste Republik, als Bundespräsident führte er die Zweite Republik an. Man kann ihn zu Recht als „Jahrhundertpolitiker“ bezeichnen, da er das Geschick der österreichischen Sozialdemokratie über viele Jahrzehnte prägte. Doch er gilt auch als einer der umstrittensten Politiker, da sein offizielles „Ja“ zum „Anschluss“ an Hitler-Deutschland seinem Ansehen erheblich geschadet hat. Siegfried Nasko, der langjährige Kurator des Renner Museums in Gloggnitz, untersucht erneut alle zugänglichen Quellen und zeichnet ein völlig neues Bild von der vielschichtigen Persönlichkeit Karl Renners und seinem politischen Wirken und Schaffen. Der Jahrhundertpolitiker erscheint im vorliegenden Band in einem völlig neuem Licht. Karl Renner – Eine Wahrheitssuche ist mit Vorworten von Heinz Fischer und Hugo Portisch im Residenz Verlag in St. Pölten erschienen.

.

der-innere-kompass-was-uns-ausmacht-und-was-wirklich-zaehlt-978-3-451-81080-0-51441Lorenz Marti | Der innere Kompass | Ratgeber: Was macht uns eigentlich so besonders? Der Schweizer Philosoph Lorenz Marti verfolgt in seinem Buch ‚Der innere Kompass‘ die Spuren des Menschen, wie sie Evolutionswissenschaften, Kulturgeschichte und Hirnforschung aufzeigen. Im Zentrum seiner tiefgehenden, aber kurzweiligen Überlegungen steht die Frage: Wie wurden wir, was wir sind? Und was könnte aus uns werden? Denn die Menschwerdung ist noch lange nicht abgeschlossen. Sie geht immer weiter. „In der Evolution mag der Mensch eine kurze Episode sein, im Universum bloß eine Fußnote.“ Aber so klein der Mensch auch ist, etwas macht ihn im Vergleich zu allen anderen Lebewesen einzigartig: Er kann über sich selbst und die Welt nachdenken. Auch über die Grenzen der sinnlich erfahrbaren und beweisbaren Welt hinaus, denn Materie und Geist gehören unzertrennbar zusammen. Und dennoch bleibt am Ende aller Erklärungen ein geheimnisvolles Mehr. Das Mehr des Lebens. Marti zeigt sich in seinem Buch auch als Philosoph, der am Meer über dieses Mehr im Leben nachdenkt, offen, unbefangen, jenseits von Konfession und Dogma. Eine erzählerische Annäherung an die großen Fragen des Lebens, untermauert mit den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft. ‚Der innere Kompass‘ ist imVerlag Herder in Freiburg im Breisgau erschienen.

.

beck korrosionPeter Beck | Korrosion |Thriller: Der beklemmende Thriller ‚Korrosion‘ von Peter Beck beginnt mit einem karamellisierten Bäcker… – Dem Schweizer Autor Peter Beck ist ein herausragender Thriller von internationalem Format gelungen. Pointiert geschrieben und szenisch aufgebaut, entwickelt er sich sofort zum Pageturner.  Ein faszinierender Ermittler deckt auf den Azoren, in Nürnberg, Manchester und Zürich ein verschüttetes Tabu auf und löst dabei eine bedrohliche Lawine aus. Inhaltlich schreckt Peter Beck nicht vor brisanten Themen zurück. Und auch wenn der Thriller manchmal verstört, fängt er die Leser sofort wieder auf und treibt sie eiskalt auf das atemberaubende Finale zu. – Peter Beck hat mit diesem rundum mitreißender Thriller die Schweizer Antwort auf John Grisham vorgelegt. ‚Korrosion‘ ist imEmons Verlag in Köln erschienen.

 .

gruber-rizy goldrahmenJudith Gruber-Rizy | Der Mann im Goldrahmen | Roman: Eine Frau, nicht mehr ganz jung und Fotokünstlerin von Beruf, zieht sich ein Jahr lang aufs Land zurück, um dort in der Einsamkeit ein ganz spezielles Projekt zu verwirklichen: Jeden Morgen um exakt dieselbe Zeit will sie aus dem Kabinettfenster ein Foto schießen, das den Blick auf einen Kirschbaum, ein Gartenhäuschen, einen Kirchturm freigibt. Ihr erwachsener Sohn David, der in der Stadt zurückbleibt, ist dabei ihre wichtigste Bezugsperson, die Beziehungen zu anderen Menschen dagegen werden sporadisch und verblassen nach und nach. In der intensiven Beschäftigung mit der physischen Außenwelt und dem fotografischen Blick auf minutiöse Veränderungen in der Natur stellt sich die Frau ihren Erinnerungen an einen Mann, den sie für kurze Zeit einmal geliebt hat. Sie selbst hat diese Beziehung beendet, und doch lässt die Geschichte sie nicht los. – Der packende, sensibel und präzise geschriebene Roman, der von der Idylle der Oberflächen in die Abgründe menschlichen Daseins führt ist im Verlag Wortreich in Wien erschienen.

.

prag_city_219Gabriele Tröger und Michael Bussmann | Städteführer Prag | Reiseverführer: Prag pulsiert, ist eine weltoffene Metropole. Das war nicht immer so. Willkommen in der Stadt des Wandels! Vergiss deine Erinnerungen an die Klassenfahrt von anno dazumal. Die Tristesse des Sozialismus ist längst passé, das Grau der Fassaden übertüncht. Das Attribut »golden« trägt Prag wieder zu Recht. Vorbei sind aber auch die wilden, anarchistischen Zeiten nach der ‚Samtenen Revolution‘, als sich der Underground noch mitten im Zentrum traf. In schrillen Bars wie dem Marquis de Sade, das in einem plüschigen Ex-Bordell untergebracht war, oder im Technoschuppen Luxor direkt unter dem Wenzelsplatz. Verschwunden sind auch die miefigen Hospodas, wo man mitunter noch oben ohne bedient wurde oder von einem knorrigen Kauz, der einem den stets gleich zähen Lendenbraten nur so vor den Latz knallte. Heute geht im Zentrum alles seinen geordneten Gang. Für die Besucher aus aller Welt ist es auf­po­liert, eine far­ben­präch­ti­ge Ins­ze­nie­rung, ge­leckt sau­ber und vol­ler char­man­ter Cafés und Re­stau­rants. Die Pra­ger haben es wei­test­ge­hend ver­las­sen. Aber sie wer­den wie­der­kom­men. Aber­tau­sen­de Woh­nun­gen ste­hen leer und war­ten auf ihre Re­stau­rie­rung. Und mit den neuen Mie­tern wird der Wan­del Prags zu einer neuen Iden­ti­tät im Her­zen Tsche­chi­ens und Eu­ro­pas wei­ter­ge­hen. Viel Spaß in einer Stadt, die keine Sta­gna­ti­on kennt. In einer Stadt mit viel Ge­schich­te und noch viel mehr Ge­schich­ten. Der Reiseverführer ist im Verlag Michael Müller erschienen und macht Gusto auf die Goldene Stadt.

.

mark brandis 11Mark Brandis, Raumkadett | Das Jupiter Risiko | Hörbuch: Wir befinden uns nicht etwa auf der USS Enterprise, sondern in der beliebten irdischen Trantor-Bar, direkt am Anfang des neuesten Abenteuers von Raumkadett Mark Brandis, der von Commander Brandt das vermeintlich verlockende Angebot erhält, auf einem Forschungsflug zum Jupiter erste Erfahrungen zu sammeln. Jedoch gleicht die Atmosphäre des Jupiters einer gefährlichen Todeszone. Der ungemütliche Gasplanet verfügt über doppelt so viel Masse wie alle anderen Planeten zusammen, dreht sich dabei aber in nur zehn Stunden einmal um sich selbst, was dazu führt, dass in der Atmosphäre Orkane mit mehr als 600 Stundenkilometern toben. Die Oberflächentemperatur von minus 145 Grad Celsius sowie eine 6.000-fach letale Weltraumstrahlung lädt auch nicht zwingend zum Verweilen ein. Und die brandneuen, allerdings ungetesteten Schutzschilde, mit denen das Raumschiff ANAT ausgestattet ist, machen die Expedition zum reinsten Himmelfahrtskommando – oder doch eher Höllentrip?…Das Hörbuch ist der 11. Teil der Brandis-Serie und bei Folgenreich/ Universal Music Family Entertainment erschienen

.

Coverfotos ©  Residenz Verlag, New Academic Press, Verlag Herder, Emons Verlag, Verlag Wortreich, Verlag Michael Müller, Folgenreich/ Universal Music Family Entertainment, Promotion

.

Schreibe einen Kommentar