Tourismusschulen siegten bei Sprachbewerb

Dass die Fremdsprachenausbildung an den Tourismusschulen Semmering ausgezeichnet ist, ist bekannt. Jetzt hat man aber einen mehr als eindrucksvollen Beweis dafür: Beim NÖ Fremdsprachenwettbewerb konnten die Semmeringer TeilnehmerInnen gleich drei Siege einfahren. Ein wirklich sensationeller Erfolg.

.

In der heiß umkämpften Kategorie Englisch–BHS, hier treten zahlreiche berufsbildende Schulen aus ganz Niederösterreich an, konnte Lisa Reithmaier aus der 5 CHL brillieren, in Französisch war Jakob Mühlbacher aus der 5 AHL nicht zu schlagen. Und heuer konnte auch der Wettbewerb in Englisch der berufsbildenden mittleren Schulen gewonnen werden. Carim Chatah aus der dritten Klasse der Hotelfachschule blieb in dieser Kategorie vorne.

.

Die Sieger beim Fremdsprachenwettbewerb: Jakob Mühlbacher, Carim Chatah und Lisa Reithmaier mit Direktor Mag. Jürgen Kürner und den betreuenden Lehrerinnen Mag. Susanne Kosarz, Mag. Melanie Klampfl, Mag. Anna Posch und Mag. Eva-Maria Koderhold (v.l.).

.

Direktor Mag. Jürgen Kürner ist besonders stolz: „In erster Linie ist das natürlich der Erfolg der Schülerinnen und Schüler. Aber natürlich zeigen solche Erfolge auch, dass die Ausbildung an unserer Schule eine qualitativ besonders gute ist. Das ist auch wieder Motivation für alle – die Schülerinnen und Schüler und die Lehrerinnen und Lehrer!“

Als Landessieger werden die Semmeringer nun auch die Landesfarben beim Bundeswettbewerb Anfang April in Linz verteidigen

.

Foto © Tourismusschulen Semmering

.

Schreibe einen Kommentar