Kopierinsel - 200x200

Frau Holle hat die Skisaison in St. Corona gerettet

Die Familienarena St. Corona am Wechsel zeichnet sich als Familienskiland aus und bietet Ski- und Snowboard Anfängern ein optimales Terrain zum Erlernen des Wintersports. Und rechtzeitig zu den Semesterferien ist auch genug Schnee auf den Pisten.

Pünktlich vor den Semesterferien, die in NÖ und Wien am 5. und in der Steiermark am 19. Februar beginnen, kann das Skigebiet St. Corona in den Vollbetrieb starten und die zweite Piste neben dem Tellerlift in Betrieb nehmen. Dank des Neuschnees in den letzten Tagen und den Beschneiungsgeräten ist der Pistenbetrieb ist bis zu Saisonende gesichert. „Wir konnten heuer sehr früh in die Saison starten, aufgrund der Schneeknappheit aber leider bis jetzt nicht alle Pisten öffnen. Der Winter verlangt schon einige kreative Ideen, um den Gästen nach wie vor ein Erlebnis zu bieten“, so Geschäftsführer Karl Morgenbesser. So kam es dazu, eine Funslope mit Steilwandkurven, Wellenbahn, kleinen Sprüngen und Boxen zum Drüberrutschen für große und kleine Pistenstürmer aufzubauen.

Das Winterwunderland um St. Corona lädt in den Semesterferien zum Spaß im Schnee.

Mehr Informationen findest du unter: www.familienarena.at

Foto: Familienarena Bucklige Welt – Wechselland GmbH

Schreibe einen Kommentar