Kopierinsel - 200x200

Die besten Torten kommen vom Semmering

Die Tourismusschulen Semmering trumpften beim diesjährigen Tortenwettbewerb in Markt Piesting (Bezirk Wiener Neustadt) besonders auf: Jeweils Gold und Bronze in der Gesamtwertung, erster Platz in der Wertung „Geschmack“, zweiter in der Wertung „Beste Torte“ und Platz drei in der Wertung „Schönste Torte“. Somit ist klar: Die besten Torten kommen vom Semmering.

Mit drei Schülerinnen nahmen die Tourismusschule Semmering an den verschiedenen Bewerben teil. Und der Einsatz der talentierten jungen Konditorinnen hat sich gelohnt: Emma Lueger, Schülerin des dritten Jahrganges, erreichte mit ihrer Torte „Schick in Strick“ Gold in der Gesamtwertung sowie den ersten Platz in der Wertung „Bester Geschmack“ und den dritten Platz in der Wertung „Schönste Torte“. Jennifer Kern, Schülerin des zweiten Jahrganges, überzeugte mit ihrer Torte „Maskenball“ und erreichte in der Gesamtwertung „Bronze“ sowie den zweiten Platz in der Wertung „Beste Torte“.

Die stolzen Siegerinnen des Tortenwettbewerbs bei der Gratulation: Lara Jeitler, Direktor Mag. Jürgen Kürner, Emma Lueger, Fachvorstand Thomas Gasteiner, Jennifer Kern und Patisserie-Lehrerin Ilse Osterbauer (v.l.).

Fachlehrerin Ilse Osterbauer zeigte sich von den hervorragenden Ergebnissen begeistert und gratulierte herzlich zu diesen tollen Erfolgen. Und auch die Jury, in der der vierfache Schokoladenweltmeister Leopold Forsthofer, Konditormeister der Kurkonditorei Oberlaa, vertreten war, gratulierte den jungen Talenten.

Direktor Mag. Jürgen Kürner und Fachvorstand Thomas Gasteiner freuten sich mit den jungen Künstlerinnen und unterstrichen die Bedeutung der Zusatzqualifikation „Patisserie“ in der Ausbildung: „Mehr als 50 Schülerinnen und Schüler besuchen diesen Freigegenstand und machen die Prüfung – ein toller Erfolg für dieses Angebot!“

Foto: Tourismusschulen Semmering

 

Schreibe einen Kommentar