Kopierinsel - 200x200

Neue Filme und mehr für dein Heimkino

Für (ent)spannende Tage und Abende sind unsere Heimkino-Tipps gedacht: Frisch aus dem Universum der Bilder, Sounds, Gänsehaut und Humor stellen wir dir heute vier aktuelle Filme, Serien und ein Hörspiel vor.

Grießnockerl Affäre – Ein Eberhoferkrimi | Krimikomödie: Am Morgen nach einer wilden Polizisten-Hochzeit wird der immer noch leicht angetrunkene Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) unsanft von den schwer bewaffneten Kollegen des Sondereinsatzkommandos geweckt, die ihn wegen Mordverdachtes festnehmen: Sein Vorgesetzter, Kommissar Barschl (Francis Fulton-Smith), wurde mit Franz‘ Taschenmesser im Rücken tot aufgefunden – und Franz und Barschl waren im ganzen Dorf als Rivalen und Erzfeinde bekannt.

Glücklicherweise verschafft Franz’ Vater (Eisi Gulp) ihm ein Alibi, so dass er immerhin wieder auf freien Fuß kommt. Gemeinsam mit seinem Kumpel und Kollegen Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) nimmt Franz die Ermittlungen auf. Doch nebenbei muss er sich noch mit zahlreichen anderen Problemen herumschlagen, wie mit Paul (Branko Samarovski), der Jugendliebe seiner Oma (Enzi Fuchs), und seiner Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff), die auf die Hochzeit drängt.

Mit über 800.000 Besuchern ist Griessnockerlaffäre an den Kinokassen nach den Vorgängern Dampfnudelblues, Schweinskopf al dente und Winterkartoffelknödel die erfolgreichste Verfilmung von Rita Falks Krimis.

.

Call My Agent – Staffel 1 | Krimiserie: Call My Agent! erzählt so entlarvend wie humorvoll vom Alltag der Schauspielagentur ASK im Herzen von Paris, die, wie in Frankreich üblich, zehn Prozent (Dix pour cent) der Schauspielergage als Honorar erhält. Andréa (Camille Cottin, Allied: Vertraute Fremde) ist die leidenschaftliche Wilde, die zum Wohl ihrer Klienten mit dem Kopf durch die Wand will und im Privatleben fast jede Frau anbaggert, die nicht bei drei auf den Bäumen ist.

Der stets chaotische Gabriel (Grégory Montel, Voll Verschleiert) ist oftmals zu gutmütig und aufopferungsvoll. Mathias (Thibault de Montalembert, Jacques – Entdecker Der Ozeane, Monsieur Chocolat) fühlt sich wie der Agenturboss, obwohl er nur Partner ist – der Sinn fürs Geschäft ist bei ihm deutlich stärker ausgeprägt als der für die Künstler. Und Arlette (Liliane Rovère, Späte Reise) ist als erfahrene Grande Dame mit ihrem ständigen Begleiter, dem Hund „Jean Gabin“, die gute Seele der Equipe.

Alle kennen sie den Preis des Ruhmes – das Showgeschäft ist beileibe nicht nur Glanz und Glamour. Und so bemüht sich das Team um Verträge für renommierte Kunden wie Cécile de France (The Young Pope), Nathalie Baye (Catch Me If You Can), Francois Berléand (The Transporter), Audrey Fleurot (Ziemlich Beste Freunde) und andere Top-Schauspieler, die sich in der Serie mit viel Ironie selbst darstellen. Dabei gleicht die Agentur einer chaotischen und streitlustigen Familie, so dass viele kleine und große Katastrophen geradezu vorprogrammiert sind.

Call My Agent! führt die Zuschauer hinter die Kulissen der aufregenden Welt der Stars in deren banalen Alltag. Dabei folgt eine kuriose Situation der nächsten, und Agenten wie Schauspieler müssen versuchen, Beruf und Berufung unter einen Hut zu bringen – denn künstlerische Integrität allein zahlt nicht die Rechnungen.
.

Inspektor Barnaby – 10 DVD Fanbox | Krimiserie: Seit über 20 Jahren ermitteln Inspector Tom Barnaby (Shakespeare-Darsteller und Buchautor John Nettles) und sein Nachfolger und Cousin Inspector John Barnaby (Neil Dudgeon) in der scheinbar idyllischen (fiktiven) englischen Grafschaft Midsomer mit ihren malerischen Landschaften und liebreizenden Dörfchen, bevölkert von herrlichen Exzentrikern, die zumeist nur Mord und Totschlag im Sinn haben. ‚Bevölkert‘ ist allerdings nicht der richtige Ausdruck – zahlreiche Morde und die anschließende Sicherungsverwahrung der Täter muss die Einwohner von Midsomer im Laufe der Jahre deutlich dezimiert haben, denn die Grafschaft ist eindeutig die Gegend mit der höchsten Verbrechensrate in England.
Inspector Tom Barnaby traf bei seinen Ermittlungen auf die skurrilsten Gestalten, die bizarrsten Tatorte und die kuriosesten Mordinstrumente und klärte mit Intuition und Understatement die heimtückischen, aber durchaus kreativen Morde auf.

Als Inspector Tom Barnaby nach 14 Jahren und 81 Folgen in Rente ging, übernahm sein Cousin John Barnaby ebenso erfolgreich die Ermittlungen in Midsomer. Tom klärte über 200 Mordfälle auf – Cousin John ist seit sieben Staffeln und 41 Folgen nicht minder engagiert, den Bösewichten das Handwerk zu legen, und es sieht aus, als könnte er Toms Rekord schon in nächster Zeit einstellen. Denn die Mordrate erhöhte sich pro Folge auf durchschnittlich vier meist absonderlich gemeuchelte Opfer. Dass die meisten von ihnen doch eher unangenehmere Zeitgenossen waren, könnte einer der möglichen Gründe sein…

Barnaby-Kenner wissen außerdem, dass Stargäste wie Rockikone Suzi Quatro, Outlander-Hauptdarsteller Sam Heughan oder Downton Abbey-Star Hugh Bonneville  stark gefährdet sind, und selbst Superman (Henry Cavill) oder Elb Legolas (Orlando Bloom) haben in Midsomer nicht lange überlebt.

Die Fan-Edition beinhaltet neben den zehn beliebtesten Barnaby-Folgen ein Booklet mit Amüsantem und Wissenswertem zu diesen Episoden sowie exklusive Barnaby-Magnet-Sticker für den Kühlschrank.
.

Der junge Inspektor Morse – 3. Staffel | Krimiserie: Inspector Morse, eine Figur aus der Feder des englischen Bestsellerautors Colin Dexter ist bis heute eine der weltweit erfolgreichsten britischen Krimiserien. Morse (John Thaw) liebte Kreuzworträtsel, englische Literatur, Wagner, seinen roten Jaguar und Ale. Sein bodenständiger Assistent Detective Sergeant Robert Lewis (Kevin Whately) begleitete ihn 33 Folgen lang von 1987 bis ins Jahr 2000.

Danach übernahm 2006 Inspector Lewis den nicht enden wollenden Kampf gegen das Böse in Oxford. Ihm wiederum stand – ebenfalls für 33 Folgen – bis 2015 DS James Hathaway (Laurence Fox) zur Seite, ein gebildeter und hochintelligenter ehemaliger Cambridge-Student. Seit 2012 läuft das Inspector Morse-Prequel Endeavour, bei uns unter dem Titel Der junge Inspektor Morse, in der Endeavour Morse als noch unerfahrener und höchst unkonventioneller Assistent seines Vorgesetzten und Mentors Inspector Fred Thursday den Polizeidienst in Oxford beginnt. Im Februar dieses Jahres startete im UK mit der 18. Folge die fünfte Endeavour-Staffel, und so ist zu hoffen, dass man sich auf mindestens 33 ebenso spektakuläre „Whodunnit“ freuen darf.

Die dritte Staffel von Der junge Inspektor Morse verbirgt zahlreiche Reminiszenzen und Anspielungen an Filmklassiker wie Der große Gatsby und Die Reifeprüfung, aber auch Dirty Harry und sogar Der weiße Hai, so wie die gesamte Serie von Drehbuchautor Russell Lewis als optisches Kreuzworträtsel konzipiert wurde. Selbst im Original-Abspann sind noch liebevolle kleine „Eastereggs“ versteckt; schon die Titelmelodien von Inspector Morse und Endeavour basiert auf dem Morsecode für M-O-R-S-E (www.youtube.com/watch?v=u20sVtCxf_8). Und selbstverständlich machte sich Morse-Erfinder Colin Dexter, wie schon in einigen Lewis-Folgen, bei Der junge Inspektor Morse den Spaß, in allerbester Hitchcock-Manier in kleinen Szenen aufzutauchen…

.

Die weiße Lilie – Krieg in Boston | Hörspiel: Teil 1 stellten wir bereits im vergangenen Dezember vor. Jetzt ist der zweite Teil mit drei Folgen auf der Scheibenwelt gelandet.

Was geschieht: Daniel Porter ist zurück in Boston, Miles und Sam sind ihm dicht auf den Fersen, und es gibt mal auf der einen, mal auf der anderen Seite anonyme Anrufer, die ihr eigenes Süppchen kochen. Doch wer sind die Guten, oder gibt es die überhaupt?
Miles und Sam wollen den mutmaßlichen Auftraggeber der Morde überführen und müssen ihn stattdessen vor einem Attentat schützen. Killer Daniel soll genau diesen Mann beseitigen, will aber Antworten von seiner Zielperson. Beide Seiten werden zum Spielball von Machtkämpfen noch unbekannter Gegenspieler, die nicht vor fingierten terroristischen Bombenangriffen zurückschrecken und die Politik, Militär und Geheimdienste bis hinauf zum Präsidenten manipulieren.

Mit Die Weisse Lilie gelang den beiden Hörspielproduzenten Timo Kinzel und Benjamin Oechsle und ihrem Team eine vielschichtige, mysteriöse, spannend geschriebene und hörenswerte Hörspielserie um einen kriminellen Geheimbund, die so manche namhafte Hörspielproduktion in den Schatten stellt. Auch die zweite Staffel von Die Weisse Lilie mag das hohe Niveau zu halten… Das gewaltige Actionspektakel mündet in den Showdown in der sechsten Folge – und lässt den Zuhörer natürlich nägelkauend und hungrig nach der Fortsetzung zurück.

Los ging es mit Die Weisse Lilie im vergangenen Jahr mit der Hörspielbox ‚Tödliche Stille‘, der kompletten ersten Staffel, die jetzt mit der vorliegenden Staffel Zwei ‚Krieg In Boston, Kapitel I – III‘ fortgesetzt wird.

Alle bisherigen sechs Hörspielfolgen der Serie sind außerdem auch einzeln als Download sowie im Stream verfügbar 

.

Coverfotos © Promotion

.

Schreibe einen Kommentar