Kopierinsel - 200x200

Hobelmaschine löste Brandalarm im Ternitzer Industriepark aus

Zu einem Brandeinsatz wurde die Betriebsfeuerwehr Schoeller-Bleckmann am heutigen Dienstag kurz vor halb Drei Uhr alarmiert. Die Brandmeldeanlage in einem holzverarbeiteten Betrieb im Industriepark Ternitz hat den Feueralarm ausgelöst.

Beim Eintreffen der Betriebsfeuerwehr war bereits ein Teil der Produktionshalle verraucht. Seitens des Einsatzleiters Oberbrandinspektor Gerhard Zwinz wurden sofort die Feuerwehren Ternitz Rohrbach und Ternitz Pottschach über die Bezirksalarmzentrale Neunkirchen nachalarmiert.

Hinter einer Hobelmaschine in der Produktionslinie entwickelte sich aus noch unbekannter Ursache ein Brand. Die eingebaute Sprinkleranlage konnte das Ausbreiten des Brandes zwar verhindern, doch glosende Sägespäne unter der Maschine mussten unter schwerem Atemschutz gelöscht werden. Mit Wärmebildkameras wurde der betroffene Bereich kontrolliert, um weitere Glutnester aufzuspüren. Zwei Druckbelüfter machten die Werkstätte schließlich rauchfrei.

Um vier Uhr konnten die Florianis den Einsatzort verlassen. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen drei Feuerwehren mit 23 Mann und fünf Fahrzeugen, ein Team des ASBÖ Ternitz sowie die Polizeiinspektion Ternitz.

Fotos: Gerhard Zwinz

Schreibe einen Kommentar