Kopierinsel - 200x200

In der ‚historischen Backstube‘ in Gloggnitz duftet es nach frischem Brot und Gebäck

Ein wahrlich erhebender Moment war das, als der köstliche Duft von frisch gebackenem Gebäck durch die alten Gemäuer der Dirnbacher Mühle in Gloggnitz strömte. Zum ersten Mal seit 31 Jahren, die seit der Schließung 1987 ins Land gezogen sind, wurde in der Backstube der Mühle wieder gebacken.

Die Kulturvermittlerinnen Regina Danov und Gudrun Gräftner machten dieses Backerlebnis für Kinder sowie für Erwachsene nun wieder möglich: Backworkshops  für  Kinder  oder Erwachsene mit Brotbacken nach alten Sauerteigrezepten, Semmel- und Kleingebäck-Backen, Striezel-Backen warten auf Interessierte.

Die historische Backstube befindet sich direkt neben dem Brot- und Mühlen Lehr-Museum, Hauptstraße 49 in 2640 Gloggnitz. Es können sowohl Führungen als auch Backworkshops gebucht werden. Für Kinder wird ein altersgerechtes Programm geboten. Außerdem dürfen sich Kinder auf das neue Playland freuen.

Kontakt und Voranmeldung unter: Tel.: +43/2622/82 500 30 (Mo-Fr 8:00-12:00)
Alle Informationen finden Sie auf: http://www.brotundmuehle.at/

Fotos: Regina Danov

Schreibe einen Kommentar