Kopierinsel - 200x200

Und ewig rocken die Wälder … so cool wars beim „Kaltenbach Open Air“ am Semmering

Vergangenes Wochenende pilgerte die Metal-Community nach Spital am Semmering ins stille Kaltenbacher Tal, um lautstark ihren Heldinnen und Helden zu huldigen. Zum Kaltenbach Open Air 2018 spielten die sakralmetallischen Batushka, die whiskyschweren Cruachan aus Irland, Melodic-Death-Metal-Band The Black Dahlia Murder aus Detroit, die Salzburger Extrem-Metaller von Belphegor, die Tiroler Heavy Metaller Liquid Steel, die heißen Thrash-Metal-Girls von Nervosa, das Schweizer Death-Metal-Duo Bölzer und viele andere VertreterInnen der weltweiten Metallergewerkschaft am Semmering phonmäßig mächtig auf.

Temperaturen von sommerlichen 28° am Donnerstag bis frühwinterlichen 7° am Sonntag konnten der heißen Metalparty nichts anhaben und dank der vorbildlichen Organisation gabs keine Brösel, sondern ausschließlich gute Laune pur. Der SCHWARZATALER war dabei.

.

155 AUGENBLICKE vom KALTENBACH OPEN AIR 2018 in SPITAL

(Unseren DSVGO-Hinweis findest du am Ende der Fotostrecke)

Fotos: © Wilfried Scherzer-Schwarzataler

 

Fotos: © Wilfried Scherzer-Schwarzataler

(DSGVO-Hinweis: Falls du dich auf einem der Fotos wiederfindest und das nicht willst, schick einfach eine Mail mit Name der Veranstaltung, dem Foto oder Bildnummer [die Ziffern im Textfeld, wenn du den Cursor übers Bild fährst] und Beschreibung [zB. Xyz Festival 2018, Foto 87, 3. von links, mann, bärtig, kariertes hemd] an raxmedia@gmail.com und das Bild wird entfernt bzw. dein Antlitz ausgepixelt. Deine Daten werden natürlich nicht gespeichert.)

.

Schreibe einen Kommentar