Kopierinsel - 200x200

Fußgängerbrücke über die Schwarza wurde saniert

Nach dem Neubau des Watschinger-Steges über die Südbahn im Vorjahr hat die Stadtgemeinde Ternitz jetzt eine wichtige Fußgänger-Verbindung über die Schwarza saniert.

Der 56 Meter lange Fußgängersteg verbindet die Grabengasse mit der Wassergasse und ist nicht nur für Fußgänger sondern auch für die Radfahrer als Verbindung zum Schwarzatal-Radweg von großer Bedeutung. 150.000 Euro wurden in die Generalsanierung durch die Stadtgemeinde Ternitz investiert.

„Pünktlich zum Schulbeginn konnte der Steg für die Bevölkerung freigegeben werden“, freuen sich Bürgermeister Rupert Dworak (r,) und Stadtrat Gerhard Windbichler.

Foto: Stadtgemeinde Ternitz

Schreibe einen Kommentar