Kopierinsel - 200x200

Fahnen mahnen als Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Die internationale Kampagne „16 Tage gegen Gewalt“ ist eine Aktion, der jährlich zwischen dem Internationalen Tag der Gewalt an Frauen am 25. November und dem Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember stattfindet. Fahnen mahnen auch vor dem Ternitzer Gemeindeamt.

In diesem Zeitraum wird Gewalt gegen Frauen in all ihren Ausprägungen thematisiert und ins Bewusstsein gerufen. Als eine der bewusstseinsbildenden, sichtbaren Maßnahmen werden in einigen Gemeinden in diesem Zeitraum die Fahnen zur Aktion gehisst.

Doris Stöger und Dorit Haslehner von der Frauenberatungsstelle Freiraum hissten gemeinsam mit Stadträtin KommR Martina Klengl die Aktionsfahne vor dem Ternitzer Rathaus.

 

Auch die Stadtgemeinde Ternitz beteiligt sich in Zusammenarbeit mit der Frauenberatungsstelle Freiraum und so haben die Freiraum-Frauen Anfang dieser Woche gemeinsam mit Frauenstadträtin Martina Klengl die Fahne vor dem Gemeindeamt gehisst.

Foto: Stadtgemeinde Ternitz

Schreibe einen Kommentar