Kopierinsel - 200x200

WirtInnen unserer Region bretterten in Mönichkirchen über die Schipiste

Am Dienstag ging bei der Skischaukel Mönichkirchen am Wechsel zum ersten Mal seit 2013 wieder das Wirtinnen- & Wirte-Skirennen über die Piste. Aufgrund der großartigen Schneelage fand man es an der Zeit für ein Revival. 22 GastronomInnen waren am Start.

Die Initiative, dieses Rennen zu veranstalten, kam von Uwe Machreich, Chef des Haubenlokals Triad in der Buckligen Welt, und Alfred Weber, Vitalzeit Hotel Weber in der Buckligen Welt. Die Wiener Alpen in Niederösterreich haben gemeinsam mit Bergbahn Mönichkirchen und der Skischule Koderholt die Organisation übernommen. Teilnehmen konnten alle WirtInnen von Gasthöfen, Wirtshauskultur-Betrieben und Hotels mit Restaurant in den Wiener Alpen – 16 Wirte und sechs Wirtinnen haben sich die Brettl angeschnallt.

Und wie ging’s aus? Das Stockerl der Herren belegten Bernd Scharfegger (Scharfegger’s Raxalpen Resort) auf Platz drei, Uwe Machreich (Triad) auf Platz zwei und Michael Schweiger (Gasthof Furtner) auf Platz eins. Bei den Damen vorne waren Veronika Machreich (Triad) am 3. Platz, Anna-Maria Müllner (Gasthaus 3-Länderblick) am 2. Platz und Nikol Esletzbichler (Alpen-Aktiv-Landgasthof „Zur Schubertlinde“) als Siegerin.

Die ersten Drei der Damen und Herrenrennen mit Organisatoren und Fachgruppenvertreter

 

Foto: Wiener Alpen

Schreibe einen Kommentar