Kopierinsel - 200x200

Wirtshaus ‘Grüner Baum’ in Kirchberg ist Top-Wirt 2019

Zum 21. Mal kürte heuer die Niederösterreichische Wirtshauskultur den Top-Wirt des Jahres. Als Gewinner ging beim Fest für die Wirte in Grafenegg ein renommierter Betrieb aus unserem Bezirk hervor: das Wirtshaus Grüner Baum in Kirchberg am Wechsel ist ‘Top-Wirt 2019’.

Das gastliche Haus der Familie Donhauser konnte sich gegen die zwei weiters Nominierten – Familie Winkelhofer vom Landgasthaus Winkelhofer (Eggendorf/Walde) und Familie Huber vom Wirtshaus im Demutsgraben (Zwettl) – durchsetzen. „Auf den Punkt gebracht, ohne Schnickschnack“, so wird seit dem 17. Jahrhundert im Wirtshaus Grüner Baum gekocht. Dabei sind regionale Produkte und Erzeugnisse aus dem eigenen Garten Hauptbestandteil der hochwertigen Speisen. Dafür gab es in den Vorjahren unter Anderem schon sehr gute Bewertungen vom Restaurantguide Falstaff, sowie zwei Zauberlehrlings-Auszeichnungen für die Nachwuchs-Gastronomen.
 
Nicht nur der Top-Wirt wurde am Montag gewählt, sondern auch zwei weitere Gewinner in den Klassen „Einsteiger/in 2019“ und „Aufsteiger/in 2019“. Aus den Wiener Alpen war Familie Heissenberger vom Gasthof Heissenberger (Krumbach) in der Kategorie „Einsteiger/in 2019“ und Familie Ottner vom Krumbacherhof (Krumbach) als „Aufsteiger/in 2019“ nominiert.
Als „Einsteiger/in 2019“ siegt Familie Zlabinger, Gasthaus Kaminstube (Schwarzenau) vor Alexander Muhr vom MUHR seit 1666 (Gallbrunn) und Familie Heissenberger vom Gasthof Heissenberger (Krumbach). „Aufsteiger/in 2019“ ist Familie Bachler vom Bachlerhof (Kematen/Ybbs) vor Familie Hölzl von Auszeit bei Klaus Hölzl (Gastern) und Familie Ottner vom Krumbacherhof (Krumbach).

Der Obmann Niederösterreichische Wirtshauskultur Harald Pollak, Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Magdalena & Christian Donhauser vom Grünen Baum, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung Christoph Madl und Geschäftsführer der Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH Markus Fürst (v.l.) gratulieren den Siegern beim Fest der Wirte.

Fotos: seidlsoukup.at 

Schreibe einen Kommentar