Kopierinsel - 200x200

Bergrettung barg erschöpfte Slowakin von der Rax

Am Samstagabend trafen zwei Wanderer beim Ausstieg des Teufelsbadstubensteigs auf der Rax auf eine erschöpfte Slowakin und deren Begleiter. Da die Frau nicht mehr in der Lage war, selbständig weiter abzusteigen, wurde die Bergrettung Reichenau alarmiert, die die 56-Jährige sicher ins Tal brachte.

Während der Begleiter der Slowakin mit dem Wanderer den Weg fortsetzte, blieb die Begleiterin des Wanderers bei der erschöpften 56-Jährigen. Da bereits die Dunkelheit hereinbrach, war eine Hubschrauberbergung nicht möglich. Und so stieg eine Mannschaft der Bergrettung Reichenau über den Wachthüttelkamm auf und konnte die Slowakin und die bei ihr wartende Wanderin etwa 200 Höhenmeter oberhalb des Weichtalhauses auffinden. Die Slowakin wurde von der Bergrettung zur Höllental-Bundesstraße gebrachtt und dort dem Rettungswagen übergeben.

Foto: Wilfried Scherzer-Schwarzataler

Schreibe einen Kommentar