Kopierinsel - 200x200

Mit Woodstock auf dem Blues Highway klingt die Festivalsaison in Wiesen aus

Die Festivalsaison in Wiesen klingt am Wochenende mit zwei feinen Musikabenden aus. Am Freitag, 6. September lassen Die Präsidenten auf dem Festivalgelände von Wiesen ab 19.30 Uhr den Spirit von Woodstock aufleben und ab Mitternacht sorgt DJ Michi Graf für den idealen Groove. Am Samstag, 7. September geht es ab 16 Uhr auf eine spätsommerliche Reise auf dem Blues Highway vom Mississippi Delta bis nach Chicago mit The Backdoor Blues Band, Herbie & The Mudcats, Stefan Koss und Black Patti und zur Afterhour sorgen die Blue Sunday Group und DJ Steff für den guten Ton.

Das legendäre Woodstock-Festival jährt sich heuer zum 50sten Mal. Ein Konzertreigen, der in die Geschichte eingegangen ist – durch die Stars auf der Bühne, durch den unerwarteten Ansturm von hunderttausenden Fans und durch den Spirit von Love, Peace & Music. Die Präsidenten nehmen dieses Jubiläum zum Anlass diesen Spirit wieder aufleben zu lassen und präsentieren die größten Hits und musikalische Juwelen, die in Woodstock erklungen sind.

Die fantastische Vokalistin Isa Gaber und der Frontman der legendären Movies, Joe Moser, lassen Die Präsidenten und damit die alten Zeiten wieder aufleben. Im Anschluss an das Konzert wird DJ Michi Graf Flower-Power Musik vom Feinsten auflegen. Wir freuen uns auf eine Nacht voller Woodstock-Flair!

Freitag, 6.9. | Remember Woodstock. Die Präsidenten live!

Festivalgelände Wiesen – Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr
DJ Michi Graf ab 00:00 Uhr

Tickets gibt es am Festivalgelände Wiesen und HiER um € 20 (zzgl. ev. Vorverkaufsgebühren) und um € 25 an der Abendkassa.

Wiesen lässt die Festivalsaison am Samstag, den 7. September mit The Blues Highway ausklingen – eine spätsommerliche Reise, die dem Blues vom Mississippi Delta bis nach Chicago gewidmet ist.

Für authentischen Chicago Blues im Stile von Muddy Waters, Howling Wolf, Sonny Boy Williamson und Elmore James sorgt die Kult-Truppe der Backdoor Blues Band aus Wiener Neustadt. Peter Sameks „schwarze“ Stimme, sein markantes Harmonikaspiel und seine Slide-Guitar-Licks dominieren den einmaligen Sound der Lokalmatadoren. Im Laufe ihrer fast 40-jährigen Bandgeschichte haben sie zahlreiche Aufnahmen und Auftritte absolviert. Highlights waren sicherlich Auftritte bei Festivals in Wiesen mit Blues-Legenden wie The Animals, Them, Eric Burdon, Gary Moore und Peter Green.

Ebenso dem Chicago Blues verschrieben haben sich Herby and the Mudcats, die den kraftvollen Stil der 50er Jahre ins Heute bringen und im In- und Ausland für Furore sorgen. Im Vordergrund steht bei den Katzen immer der Kontakt und die Interaktion mit dem Publikum. Ein Song darf nicht nur gehört werden, sondern auch gefühlt und erlebt. Vor allem muss er aber beim Zuhörer Reaktionen auslösen, sei es nun schmunzeln, lachen, tanzen oder auch nachdenken.

Mit Stefan Koss betritt ein ganz außergewöhnlicher Blues Pianist die Bühne. Er pflegt die alte Blues Tradition mit einer Tiefe, wie man sie heute weltweit nur mehr von ganz wenigen Pianisten dieses Genres hören kann. Seine Auftritte haben Seltenheitswert, aber nicht nur deshalb sind sie etwas ganz Besonderes.

Für handgemachtem Folk Blues sorgt das Münchner Bluesduo Black Patti. Mit zweistimmigem Gesang, beeindruckender Instrumentenbeherrschung und ansteckender Spielfreunde erobern sie ihr Publikum im Sturm.

Abgerundet wird der Abend mit einer Afterhour der jungen Blue Sunday Group und dem Wiesener DJ ‚Mr. Blues‘ Steff vom Jazz Pub Wiesen.

Alles in allem eine Blues Nacht vom Feinsten! Die Veranstalter freuen sich auf Euch.

Samstag, 7.9. | The Blues Highway mit The Backdoor Blues Band, Herby And The Mudcats, Stefan Koss, Black Patti, Blue Sunday Group, Dj Steff.

Festivalgelände Wiesen – Einlass: 16:00 Uhr | Beginn: 17:00 Uhr

Eintritt VVK: € 24 (zzgl. ev. VVK-Gebühren) | Abendkassa: € 29. Tickets gibt es am Festivalgelände Wiesen und auf ntry.at, oeticket.com und bei eventjet.

Grafiken: Veranstalter

 

Schreibe einen Kommentar