Kopierinsel - 200x200

Kreuzfahrt-Imperium MSC ist Partner der neuen Travel-Klasse der Tourismusschulen Semmering

Die Tourismusschulen Semmering haben einen neuen Schwerpunkt: neben Eventmanagement und Sales und der Sportklasse gibt es in der fünfjährigen höheren Lehranstalt für Tourismus seit heuer eine ITB-Klasse. ITB steht für International Travel Business – es geht also ums Reisen, und das in all seinen Facetten. Das Kreuzfahrtunternehmen MSC hat die erste Klassenpatenschaft für die neue ITB-Ausbildung übernommen.

Ziel der Semmeringer Touristiker ist jetzt, für diesen neuen Ausbildungszweig Partner zu finden. Einige davon haben schon zugesagt, etwa der Flughafen Wien oder diverse Fluglinien und Reisebüros. Mit dem Kreuzfahrt-Imperium MSC konnte nun der erste Klassenpartner für die neue ITB-Klasse an Land gezogen werden. Katja Wetzel und Stefano Giampedroni, zuständig für die Talente- und Nachwuchssuche für MSC, waren daher kürzlich am Semmering, um das Unternehmen und die Möglichkeiten in der Kreuzfahrtbranche vorzustellen. Dabei konnten sie sich ihrerseits von den Ausbildungsmöglichkeiten am Semmering überzeugen.

„Die Präsentation der beiden Vertreter war so lebendig und spannend, dass die SchülerInnen sofort auf das Schiff wollen“, schwärmt die stellvertretende Schulleiterin und Ausbildungsleiterin für die ITB-Klasse Mag. Doris Reichhart, und Direktor Mag. Jürgen Kürner skizziert: „MSC ist als Familienunternehmen ein Konzern, der bei allem Wachstum und geschäftlichem Erfolg andere Ziele, wie die Umweltverträglichkeit und das Wohl der MitarbeiterInnen, im Fokus hat. Also ideal auch für unsere SchülerInnen und die AbsolventInnen.“

Die SchülerInnen der ersten ITB-Klasse mit den Vertretern von MSC, Katja Wetzel und Stefano Giampedroni, Mag. Doris Reichhart und Direktor Mag. Jürgen Kürner

Als Zeichen der Verbundenheit wird die erste ITB-Klasse bei ihrer Englisch-Sprachwoche im Mai in Irland einen Tag auf einem MSC-Kreuzfahrtschiff verbringen. Und weitere Kooperationen sind geplant: „Wir sind für Ferialpraktika, Exkursionen und Jobs für die Semmeringer SchülerInnen offen und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, betonen Wetzel und Giampedroni von MSC.

Foto: Tourismusschulen Semmering

Schreibe einen Kommentar