Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Who’s Afraid of Experimental Techniques?“ in der Art Gallery 5er Haus in Reichenau

Juli 13 - Juli 23

In der renommierten Art Gallery 5er Haus in Reichenau an der Rax stellen  Gerhard Knolmayer, Maria Liedermann und Wolfgang Liedermann während der Festspielzeit vom 13. bis 23. Juli unter dem Motto „Who’s Afraid of Experimental Techniques?“ ihre Werke aus. Elfriede Mach kuratiert die Ausstellung. Vernissage wird am 13. Juli ab 17.30 Uhr gefeiert.

Die drei Künstler verbindet die Freude an der Nutzung ungewöhnlicher Malmittel und innovativer Gestaltungsprozesse. Sie wenden ‚alchemistische‘ Techniken an, bei denen sorgfältige Planung, aber auch chemische Prozesse, Zufall und konstruktive Veränderungen zum Ergebnis führen. 

Das Spektrum der ausgestellten Arbeiten reicht von lichtdurchfluteten Landschaftsdarstellungen über kritische Positionen zu Klimawandel und Abfallproblemen bis zu oft farbenprächtigen abstrakten Arbeiten, die zu vielfältigen Interpretationen einladen. Mit ihrer Ausstellung wollen die drei Künstler Emotionen wecken, Geschichten erzählen und zum Nachdenken anregen.

Die Ausstellung ist bis 23. Juli täglich von 10 bis 12.30 und 14 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Flyer: Veranstalter

Details

Beginn:
Juli 13
Ende:
Juli 23
Veranstaltungkategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

5er Haus
Schlossplatz 5
Reichenau an der Rax, 2651 Österreich
+ Google Karte