Das Schwarzatal zittert: Mehr als 20 Erdstöße in 24 Stunden

Mehr als 20 Mal bebte die Erde im Schwarzatal in den vergangenen 24 Stunden. Die meisten Beben waren nur für Seismographen spürbar, vier heftige Rumpler fielen auch den Menschen im Schwarzatal auf. Schäden wurden bislang nicht gemeldet.  […]

Weiterlesen…

Erdbeben weckte die Menschen im Schwarzatal

Am Freitag, den 7. April 2017, bebte morgens um 5:59 Uhr im Schwarzatal die Erde. Das  Erdbeben erreichte eine Magnitude von 2,5. Betroffene berichteten, dass nach einem dumpfen Rumpler, der aus der Tiefe kam, Geschirr und Gläsern klirrten. “Mit Schäden ist bei dieser Magnitude nicht zu rechnen“, schildert Seismologe Anton Vogelmann von der Zentralanstalt für […]

Weiterlesen…

Schweres Erdbeben in Italien forderte dutzende Opfer

Ein Erdbeben der Stärke 6,2 erschütterte in der vergangenen Nacht die Provinzen Rieti und Perugia in Mittelitalien. Menschen wurden aus dem Schlaf gerissen. Panik brach aus. Zahlreiche Gebäude stürten ein. Dutzende Menschen verloren unter den Trümmern ihr Leben. Bisher wurden fast 40 Tote geborgen. 150 Menschen sind vermisst. Das Beben war auch in Österreich spürbar. […]

Weiterlesen…