Tibetgedenktag 10. März: Flagge zeigen für ein unterdrücktes Volk

Am 10. März 1959 rebellierten die Tibeter in ihrer Hauptstadt Lhasa gegen die chinesischen Unterdrücker. Der Aufstand der Tibeter wurde blutig niedergeschlagen. Der Dalai Lama musste nach Indien ins Exil fliehen. Heute leben mehr als 120.000 Tibeter im Exil. Tibetfahnen wehen am 10. März als Zeichen der Solidarität mit dem tibetischen Volk. […]

Weiterlesen…