AK Niederösterreich fordert: Banken müssen Negativzinsen an Kreditnehmer weitergeben!

Der Oberste Gerichtshofes (OGH) hat heute ein weiteres Mal bestätigt, dass Negativzinsen an Kreditnehmer weitergegeben werden müssen. Etliche Banken sträuben sich noch immer. Der Schaden geht bei vielen Kreditnehmern in die Tausende Euros. Die AK Niederösterreich unterstützt KreditnehmerInnen dabei, zu ihrem Recht zu kommen.    […]

Weiterlesen…

Schneeräumen ist Pflicht – Nachlässigkeit kann teuer werden

Heißes Thema „Schneeräumung“: Grundstückseigentümer müssen sicherstellen, dass Wege, Gehsteige und Stiegenanlagen bei Schneefall sicher begehbar sind. Der AK-Folder „Wegweiser Winterdienst“ (Link unten) informiert im Internet. […]

Weiterlesen…

AK Niederösterreich warnt vor Kredit per Cashpresso-App

Kredite bis zu 1.500 Euro innerhalb von zehn Minuten und das online. Damit wirbt der neue Wiener Kreditvermittler Cashpresso. KonsumentenschützerInnen der AK Niederösterreich befürchten, dass das als unkompliziert verkaufte Angebot für junge Menschen ein Schritt in die Schuldenfalle sein kann. Jung, stylisch, unkompliziert und schnell. So präsentiert sich der Wiener Kreditvermittler Cashpresso, der wohl nicht […]

Weiterlesen…

Neuer Banken-Nepp: 49 Euro für Ausfüllen eines AMS-Formulars!

Nach den Bankomatgebühren gibt es neuerlich Ärger für Bankkunden rund um Spesen und Gebühren bei zusätzlichen Arbeitsaufträgen. Einem Arbeitslosen wurden knapp 50 Euro für das simple Ausfüllen eines Formulars für das AMS berechnet. „Die hohen Kosten stehen in keiner Relation zum Arbeitsaufwand“, kritisiert AK-Präsident Markus Wieser. […]

Weiterlesen…