Zwei Monate mit Bus statt Bahn über den Semmering

Durch die topografisch exponierte Lage und den täglichen Personen- und Güterverkehr ist die Semmering-Bergstrecke enormen Beanspruchungen ausgesetzt. Mitte September beginnen Bauarbeiten, die einen Schienenersatzverkehr für die Regionalzüge zwischen Payerbach-Reichenau und Semmering bzw. Mürzzuschlag von 15. September bis 18. November 2018 erforderlich machen. […]

Weiterlesen…

26-jähriger Mann stürzte auf der Rax in den Tod

Am Mittwoch unternahm ein 26-jähriger Österreicher allein eine Wanderung auf die Rax. Nachdem er am nächsten Tag nicht zur Arbeit erschienen war, wurden die Polizei und in weiterer Folge die Bergrettung (Mürzzuschlag und Reichenau) alarmiert. […]

Weiterlesen…

Historische und moderne Loks und Waggons beim Nostalgiefest rund um Mürzzuschlag

Kürzlich wurde in Mürzzuschlag das Internationale Nostalgiefest gefeiert. Schmuckstücke des Schienenverkehrs rollten auf das Gelände rund um das Südbahn-Museum. Unser Eisenbahnfotograf Erwin Tisch hielt die Schienenfahrzeuge von Einst und Jetzt am Weg nach Mürzzuschlag und das Fest in zahlreichen Bildern fest. […]

Weiterlesen…

Im Semmering-Basistunnel verlegen gigantische Maschinen 50.000 Betonelemente

An vier Stellen wird derzeit der Semmering-Basistunnel gesprengt, gegraben und gebohrt. Gigantische Vortriebsmaschinen verlegen ab Sommer jene Betonelemente, mit denen die Röhre ausgekleidet wird. Die Tübbinge werden bereits in Neunkirchen produziert. […]

Weiterlesen…

20 Jahre Weltkulturerbe Semmeringbahn – die Highlights im Jubiläumsjahr

Carl Ritter von Ghega eroberte die Semmeringlandschaft 1856 auf Schienen, später landete der geniale Baumeister aus Venedig auf der 20-Schilling-Banknote und 1998 wurde die Semmeringbahn als erste Hochgebirgsbahn als UNESCO Weltkulturerbe geadelt. Heuer wird in der Region zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag 20 Jahre Weltkulturerbe gefeiert. […]

Weiterlesen…