Protest gegen Schließung des Schalters am Ternitzer Bahnhof

Die Österreichischen Bundesbahnen haben zahlreiche Personenkassen auf ihren Bahnhöfen in Niederösterreich geschlossen, darunter auch seit 5. März den Schalter am Bahnhof Ternitz. Bürgermeister Rupert Dworak hat nach Bekanntwerden der Pläne eine Protestaktion gestartet und am Montag mit seinem Team Bahnkunden und Pendler informiert. […]

Weiterlesen…

ÖBB startet Sanierung der Ghegabahn über den Semmering

„Wie Autos brauchen auch Bahnstrecken regelmäßig ein umfassendes Service, damit die Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind“, damit kündigen die ÖBB die anstehenden Sanierungsarbeiten an der UNESCO-Weltkulturerbe-Bahnstrecke über den Semmering an. Die Arbeiten beginnen am 16. März und sollen am 10. Juni abgeschlossen sein. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. […]

Weiterlesen…

Bauarbeiten für Ternitzer Unterführungen starten im März

Die ÖBB-Infrastruktur AG errichtet in Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich und der Stadtgemeinde Ternitz zwei Unterführungen – an der B26 (Rohrbacher Straße) und der L4132 (Putzmannsdorfer Straße). Die bestehenden Eisenbahnkreuzungen werden nach Fertigstellung der Unterführungen aufgelassen. […]

Weiterlesen…

Die ÖBB bringen das Friedenslicht nach Gloggnitz

Das Friedenslicht aus Bethlehem ist gerade in unruhigen Zeiten ein ganz besonders starkes Zeichen der Friedenshoffnung und des Friedenswillens. Morgen, 20. Dezember, kommt das Friedenslicht nach Gloggnitz und wird auf dem Hauptplatz gefeiert. Beginn: 18:30 Uhr. […]

Weiterlesen…

Die Personenkasse am Bahnhof Ternitz muss bleiben

Der Ternitzer Bürgermeister Rupert Dworak schlägt Alarm, denn die Personenkassen auf Bahnhöfen könnten bald der Geschichte angehören (der SCHWARZATALER berichtete). Dem Vernehmen nach könnte es in absehbarer Zeit soweit sein, dass viele, vor allem ältere Mitbürger am Bahnhof Ternitz vor einer verschlossenen Personenkasse stehen und auf Automaten angewiesen sein werden. […]

Weiterlesen…