Schwarzataler Online
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

4.7. – 5.9. | Payerbach/Reichenau/Breitenstein | Wiedererwachen-Festival

Juli 4 - September 5

Das kulturelle Wiedererwachen unserer Region nach dem C-19-Zwischenfall findet ab Juli in Payerbach, Reichenau und Breitenstein statt. Vom 4. Juli bis 5. September bringt das Festival „Wiedererwachen – Sommerfrische Payerbach“ an zehn Spielorten über 40 Veranstaltungen auf diverse Bühnen: Den Auftakt machen Otto Lechner, Klaus Trabitsch und Peter Rosmanith. Doina Weber spielt „Das tägliche Leben“ von Marie von Ebner-Eschenbach, Tobias Reinthaller liest Michael Köhlmeier, Burgschauspielerin Stefanie Dvorak macht hinterfotzige Beobachtungen, Guido Mayer dirigiert Beethoven und Schönberg, darüberhinaus spielen DozentInnen der Payerbacher Meisterkurse und Gäste zahlreiche Konzerte. Hotelier Heinz Hübner und die Musikprofessorin Eva Salmutter haben mit Unterstützung der Gemeinde Payerbach und dem Land Niederösterreich das Kulturfestival auf die Beine gestellt.

Das Festival serviert ein reichhaltiges Musik-Programm: Otto Lechner, Klaus Trabitsch und Peter Rosmanith formieren sich als Los Gringos und geben unter „Ein Sommernachtstraum“ eigene Werke zum Besten.

Eva Salmutter kuratiert die Konzertserie der von ihr gegründeten Payerbacher Meisterkurse: Zu hören sind Werke aus Bachs Goldberg-Variationen und von Francesco Geminiani, von Zoltan Kodaly bis Franz Schubert und Johann Sebastian Bach.

Los Gringos läuten am 4. Juli das Kulturfestival ein.

Arnold Schönberg komponierte in Payerbach

Der international renommierte Musiker Guido Mayer dirigiert mit einem Streich-Orchester Beethovens „Große Fuge“ sowie die „Verklärte Nacht“ von Arnold Schönberg. Schönberg komponierte dieses Werk übrigens im Herbst 1899 in Payerbach.

1908 erschien die Erzählung „Das tägliche Leben“ von Marie von Ebner-Eschenbach, und damit einer der kompromisslosesten modernen Texte von Ebner-Eschenbach. Doina Weber spielt dieses Stück, inszeniert von Anna Maria Krassnigg, im Pavillon des Payerbacher Kurparks, der nahezu in der selben Zeit errichtet wurde, als die Erzählung erschienen ist, in der der plötzliche Tod einer angesehenen Dame der Wiener Gesellschaft deren bester Freundin ein schreckliches Rätsel aufgibt.

Doina Weber spielt „Das tägliche Leben“ von Marie von Ebner-Eschenbach.

Der Schauspieler Tobias Reinthaller liest aus den Sagen des klassischen Altertums von Michael Köhlmeier. Der junge Schauspieler war auch schon als Aleksei zusammen mit Julia Stemberger in Turgenjews „Ein Monat auf dem Land“ in Reichenau zu sehen.

Die Burgschauspielerin Stefanie Dvorak singt und liest aus ihrem Programm “ Lieben & Leben (in der Vorstadt)“ mit ihrer Band Öha und macht dabei schwarzhumorige bis hinterfotzige Beobachtungen zwischen Simmering under Hernals.

„Die etablierten Festspiele Reichenau müssen diesen Sommer Covid-19-bedingt aussetzen. Damit unsere Region dennoch kulturell versorgt wird, haben wir das Kulturfestival Wiedererwachen – Sommerfrische Payerbach initiiert“, skizziert der Payerbacher Bürgermeister Eduard Rettenbacher.

„Endlich können nach dieser langen Zeit der Abstinenz rechtzeitig zu Sommerbeginn auch wieder erste Kulturveranstaltungen stattfinden. Mit Wiedererwachen – Sommerfrische Payerbach ist es gelungen, dass es auch diesen Sommer wieder ein vielseitiges Kulturfestival in Region Payerbach-Reichenau gibt“, freut sich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Alles in allem wird ein vielschichtiges Programm geboten, das den sommerlichen Kulturhunger im Oberen Schwarzatal und darüber hinaus durchaus zu stillen vermögen in der Lage sein dürfte.

Alle Informationen und Details zum Programm, Spielorten und Kartenvorverkauf findest du HiER – auch zum Runterladen.

Fotos: Veranstalter, Weber

Details

Beginn:
Juli 4
Ende:
September 5
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,