Kopierinsel - 200x200

Semmering ist beste Tourismusschule Europas

Die 32. Auflage der Annual Conference and Competitions der AEHT (European Association of Hotel and Tourism Schools) fand heuer in der kroatischen Hafenstadt Split statt. Mehr als 400 TeilnehmerInnen aus über 100 touristischen Bildungseinrichtungen und mehr als 30 Nationen gingen an den Start. Die Tourismusschulen Semmering konnten dabei vier Medaillen erringen – damit sind die Semmeringer die erfolgreichste Tourismusschule Europas.

Leopold Heigl konnte im Wettbewerb Hospitality Management gemeinsam mit seiner niederländischen Partnerin und seinem portugiesischen Teamkollegen die Goldmedaille erobern. Ein erfreuliches Detail am Rande: dies war bereits die elfte erfolgreiche Edelmetall-Verteidigung für die Tourismusschulen Semmering in diesem Wettbewerb in Folge. Sarah Privas war im Wettbewerb Barista gemeinsam mit ihrer slowenischen Teamkollegin erfolgreich und holte die Silbermedaille. Und für Katharina Dolinek und ihre estnische Partnerin reichte es im Wettbewerb Front Office ebenfalls für Silber.

Antonia Reinisch konnte im Wettbewerb Tourist Destination gemeinsam mit ihren Partnern aus Frankreich, Kroatien und den Niederlanden die Bronzemedaille erobern. Die erfolgreiche Mannschaft komplettierten Theresa Gappmayer im Wettbewerb Restaurant Service, Johanna Gregorits im Wettbewerb Pastry und Oliver Schrittwieser im Wettbewerb Wine Service.

Natürlich überglücklich waren auch die Betreuer. Direktorstellvertreter Mag. Gerald Haberl, Fachvorstand Studienrat Thomas Gasteiner und Direktor Mag. Jürgen Kürner meinten unisono: „Dieser großartige Erfolg bestätigt unsere tägliche Arbeit mit den jungen Menschen.“

Da strahlen sie gemeinsam um die Wette, die Vertreter der besten Tourismusschule Europas: Mag. Gerald Haberl, Antonia Reinisch, Johanna Gappmayer, Oliver Schrittwieser, Leopold Heigl, Dir. Mag. Jürgen Kürner, Sarah Privas, Johanna Gregorits, Katharina Dolinek und Fachvorstand Studienrat Thomas Gasteiner (v.l.)

Foto: Tourismusschulen Semmering

Schreibe einen Kommentar