Schwarzataler Online

Die Mostviertler Sängerin Karin Kienberger veröffentlichte jetzt ihr zweites Album

Die Sängerin Karin Kienberger landete mit ihrem Album „I bin do“ in der vergangenen Woche auf der Scheibenwelt. Die Mostviertlerin erzählt in unverblümter Poesie Geschichten aus dem Alltag. Ihre Musik und ihr Storytelling gehen unter die Haut – laden ein zum Träumen und Genießen – gleichwohl auch wieder zum Schmunzeln und Mitsingen. Mit herrlicher Selbstironie […]

Weiterlesen…

Bassist Georg Breinschmid landete mit seinem genialen ‚Classical Brein‘ auf der Scheibenwelt

Immer mehr wird der 49-jährige Amstettener Bassist Georg Breinschmid zu einem Komponisten, der nicht bloß für Formationen schreibt, in denen er selbst am Kontrabass mitwirkt, sondern für andere, die sich Musik von ihm wünschen – ein wachsendes Publikum inklusive. Auf seiner geniale Doppel-CD ‚Classical Brein‘, die am gestrigen Freitag unter der Flagge von Brein Music/Preiser […]

Weiterlesen…

Die belgischen Krautrocker Motor!k landeten mit ihrem Album ‚3‘ heute auf der Scheibenwelt

Mit ihrem neuen Album „3“ öffnen die belgischen Krautrocker Motor!k am heutigen Freitag, den 13. ein neues Kapitel ihrer musikalischen Bandgeschichte. Während die Schlüsselelemente ihrer vorherigen Alben „Motor!k“ und „2“ – hypnotisierende Basslines, hämmernde Drums und repetetive Gitarrenlinien – auch im neuen Album wiederzukennen sind, unterscheidet sich diese Silberscheibe dennoch von seinen Vorgängern. Von Tracks mit […]

Weiterlesen…

Zu Falcos 65er landet ‚The Sound Of Musik‘ auf der Scheibenwelt … und vieles mehr

Superstar Falco a.k.a. Johann Hölzel hätte am 19. Februar seinen 65. Geburtstag gefeiert. Die Plattenfirma beschert der Fangemeinde mehrere Gründe zum Feiern: Am vergangenen Freitag landete das neue Falco Album The Sound Of Musik auf der Scheibenwelt. Die Silberscheibe enthält erstmals Falcos größte Hits chronologisch geordnet von 1981 bis 1998, von „Ganz Wien“ bis „Out […]

Weiterlesen…

Imarhan aus Tamanrasset erzählen uns auf ihrem Album ‚Aboogie‘ Geschichten aus der Sahara

Imarhan landeten am vergangenen Freitag mit ihrem dritten Studioalbum auf der Scheibenwelt. Aboogi handelt von der Vielfalt, der Schönheit und den Kämpfen des Lebens in Imarhans Heimatstadt Tamanrasset am Rand des Hoggargebirges in den Ebenen der Sahara Südalgeriens. Nach dem berauschenden Album Temet von 2018 ist dieses neue Werk so sonnig heiter und offen wie die schier endlosen Weite […]

Weiterlesen…