Schwarzataler Online

Notarzthubschrauber barg Kletterer nach Sturz ins Seil

Ein 38-jähriger Niederösterreicher stürzte am heutigen Nachmittag auf einer der Sportkletterrouten am Schwarzkogel in der Nähe des Weichtalhauses so unglücklich ins Seil, dass er sich dabei eine Verletzung am Oberschenkel zuzog. Der Mann wurde mittels Tau vom Notarzthubschrauber Christophorus 3 geborgen und ins Krankenhaus geflogen, berichtet Sabine Buchebner-Ferstl von der Bergrettung Reichenau. Foto: ÖBRD NÖ/W […]

Weiterlesen…

Deja vu für die Reichenauer Bergrettung : Schon wieder geriet Trio aus Wien auf der Rax in Bergnot

Wie schon gestern benötigten zwei Männer und eine Frau (jedoch nicht dieselben Personen wie gestern, doch aus derselben Stadt) beim Abstieg von der Rax die Hilfe der Freiwilligen von der Reichenauer Bergrettung. Die drei Wanderer waren über den Hoyossteig auf die Rax aufgestiegen und hatten,ohne sich vorher über die Wegverhältnisse schlau zu machen, den Rudolfsteig […]

Weiterlesen…

Wiener Trio verirrten sich beim Abstieg von der Rax und wurde unverletzt gerettet

Drei junge Bergsteiger aus Wien benötigten heute auf der Rax die Hilfe der Bergrettung Reichenau. Zwei Männer und eine Frau waren über den Teufelsbadstubensteig aufgestiegen und wollten über den Wachthüttelkamm wieder ins Höllental absteigen. Dabei bogen sie jedoch irrtümlich zum Preintalersteig ab, einem ungesicherten Klettersteig im Schwierigkeitsgrad I bis II. An der Schlüsselstelle im untersten […]

Weiterlesen…

34-Jährige verirrte sich auf dem Aufstieg zur Seehütte

Eine 34-jährige Niederösterreicherin plante am gestrigen Montag einenRax-Ausflug zur Seehütte und weiter zum Habsburghaus. Ihren Aufstieg wählte sie über den sogenannten Holzknechtsteig. Dabei geriet sie jedoch irrtümlich in den Zustiegsbereich des Königschusswandsteigs, einem Klettersteig der Schwierigkeitsgrade D/E. Schon nach kurzer Zeit wurde ihr der Weg zu schwierig und sie konnte nicht mehr weiter. Die Frau […]

Weiterlesen…

Schwierige Bergung aus der Preinerwand bei Kälte, Sturm und Regen

Beim Abstieg von der Rax über den Preiner Wand Steig verletzte sich am Samstag ein 56-jähriger Niederösterreicher etwa 150 Meter unterhalb des Preiner Wand Kreuzes so schwer am Knöchel, dass der Ausflügler von der Bergrettung geborgen werden musste. Das nasskalte Wetter mit Temperaturen um die +4°C und heftigen Sturmböen machte einen Hubschraubereinsatz unmöglich, sodass der […]

Weiterlesen…