Schwarzataler Online

Heftiges Gewitter verhinderte eine Bergung mit dem Hubschrauber

Am gestrigen Sonntagnachmittag stürzte eine 52-jährige Wienerin beim Abstieg vom Schneeberg über den Ferdinand-Mayer-Weg so unglücklich, dass sie sich eine schwere Beinverletzung zuzog. Der Notarzthubschrauber Christophorus 15 konnte noch einen Suchflug starten. Doch ein heftiges Gewitter vereitelte die Bergung der Verletzten mit dem Hubschrauber. Mitglieder der Bergrettung Reichenau brachten die Wienerin mit der Gebirgstrage ins […]

Weiterlesen…

Viele helfende Hände waren beim Bergwaldprojekt auf Rax- und Schneeberg im Einsatz

Das Bergwaldprojekt in unserem wunderschönen Rax- und Schneeberggebiet wurde auch heuer wieder mit der Hilfe von Freiwilligen der Naturfreunde Österreich und des Österreichischen Alpenvereins durchgeführt. In der vergangenen Woche arbeiteten rund 20 Freiwillige ehrenamtlich im Rax- und Schneeberggebiet um dort sanierungsbedürftige Wege instand zu setzen, sie wieder frei zu schneiden und neu zu markieren. So […]

Weiterlesen…

Ungar stürzte in der Stadelwand am Schneeberg 20 Meter ab

Zum dritten Mal im heurigen Jahr passierte in der Stadelwand am Schneeberg ein Kletterunfall, der einen Bergrettungseinsatz mit Hubschrauberbergung notwendig machte. Ein 35-jähriger Bergsteiger aus Ungarn (oder Tschechien – da divergieren die Angaben zwischen Polizei NÖ und Bergrettung) war mit zwei Begleitern auf der ‚Richterkante‘, einer Kletterroute im VI. Schwierigkeitsgrad unterwegs. In der siebenten von […]

Weiterlesen…

Der Nino aus Wien spielt mit seiner Band am 1. Juli im Weichtalhaus im Höllental

Der Nino aus Wien kommt am 1. Juli ins Naturfreundehaus Weichtalhaus (Höllental/Gemeinde Reichenau an der Rax). Er spielt mit seiner Band gleich neben dem wilden Fluss der Schwarza, singt zwischen den mächtigen Wänden des Höllentals seine Wiener Lieder. Die Lieder vom Nino aus Wien stehen in enger Tradition zum klassischen Wiener Lied. Schon damals wurde […]

Weiterlesen…

Felsblock brach und verletzte Burgenländerin in der Stadelwand am Schneeberg

Eine 40-Jährige aus dem Bezirk Oberpullendorf kletterte am gestrigen Montag gemeinsam mit zwei Kletterpartnern die Route ‚Brunnerweg‘ in der Stadlwand am Schneeberg (Gemeinde Reichenau an der Rax). Gegen 12.40 Uhr, als das Klettertrio etwa in der neunten Seillänge war, löste sich ein Felsblock und traf die Frau am Unterarm. Die verletzte Burgenländerin wurde mit dem […]

Weiterlesen…