Schwarzataler Online

Schon wieder! Nachteinsatz für die Reichenauer Bergretter – zwei Ungarn verirrten sich am Schneeberg

Wie bereits am vergangenen Wochenende (der SCHWARZATALER berichtete) musste auch am gestrigen Samstag die Bergrettung Reichenau zu einer nächtlichen Bergung ausrücken: Vier Männer aus Ungarn waren vom Höllental über die Kienthalerhütte zur Fischerhütte aufgestiegen, der Rückweg war über den Stadelwandgraben geplant. Beim Abstieg trennte sich die Gruppe, zwei Männer erreichten kurz nach Einbruch der Dunkelheit […]

Weiterlesen…

Am 13. August feiert die Schneebergbahn das 125-Jahr-Jubiläum mit Live-Musik auf allen Hütten

Seit 125 Jahren klettert die Schneebergbahn von Puchberg (Bezirk Neunkirchen) auf den höchsten Berg Niederösterreichs. Dieses Jubiläum wird am 13. August mit einer Open Air Live-Performance auf 1.800 m Seehöhe am Bahnhof Hochschneeberg gefeiert. Auf allen Hütten am Schneeberg gibt es am Festtag ganztägig Live-Musik und um elf Uhr wird im Elisabeth-Kircherl eine Bergmesse gefeiert. […]

Weiterlesen…

Gourmet-Erlebnis mit den Kupfer-Dachl-Haubenköchen im Naturfreundehaus Knofeleben

Ein Haubenkoch muss sich auch in alpinen Höhenlagen kulinarischen Herausforderungen stellen können – so lautet das Motto von Haubenkoch trifft Hüttenwirt und wer kreative Küche mit hochwertigen Lebensmitteln aus unserer Region auf 1.250 Meter Seehöhe zu schätzen weiß, ist am 26. Juli im Naturfreundehaus Knofeleben (Gemeinde Reichenau an der Rax) am Fuße des Schneebergs genau […]

Weiterlesen…

Auch heuer packten wieder viele Freiwillige beim Bergwaldprojekt im Rax- und Schneeberggebiet an

Das Bergwaldprojekt in unserem schönen Rax- und Schneeberggebiet wurde auch heuer wieder mit der Hilfe von Freiwilligen der Naturfreunde Österreich und des Alpenvereins Edelweiss durchgeführt. Von 4. bis 8. Juli arbeiten gut zwanzig Freiwillige ehrenamtlich im Rax- und Schneeberggebiet, um sanierungsbedürftige Wege instand zu setzen, sie von wucherndem Gebüsch frei zu schneiden und neu zu […]

Weiterlesen…

Teurer Leichtsinn: Deutsche gerieten ohne Karten und Ausrüstung am Schneeberg in Bergnot

Zwei deutsche Staatsbürger (27, 34) aus dem 5. Wiener Gemeindebezirk wollten am gestrigen Sonntag gemeinsam mit einer Wiener Neustädterin (28) über den Nandlgrat zum Schneeberg aufsteigen. Winterausrüstung oder zumindest Wanderkarten im Gepäck? Fehlanzeige! Kurz nach dem Zustieg verließen die drei Spaziergänger den Wanderweg, stießen später auf einen anderen Weg und folgten diesem. Nach weiteren Höhenmetern […]

Weiterlesen…