Schwarzataler Online

Nächtliche Abseilaktion in der Stadelwand am Schneeberg

Gute Dienste leistete in der Nacht von Samstag auf Sonntag das Lichtaggregat der Bergrettung Reichenau. Zwei Polinnen (beide Mitte 40) waren am Samstag am Brunnerweg in der Stadelwand am Schneeberg, einer mit dem Schwierigkeitsgrad 5- bewerteten Kletterroute, unterwegs. Da sie den Ausstieg – die Tour weist insgesamt zwölf Seillängen auf – bei Beginn der Dämmerung […]

Weiterlesen…

Schwierige Taubergung aus der Weichtalklamm glückte

Mit einer gebrochenen Hand endete am heutigen Dienstag der Ausflug eines 60-jährigen Ungarn auf den Schneeberg. Der Mann war beim Aufstieg über die Weichtalklamm gestürzt. Ein Augenzeuge meldete den Unfall. Da nicht sicher war, ob in der engen Schlucht eine Taubergung möglich sei, stieg eine Mannschaft der Bergrettung Reichenau mit einer Gebirgstrage vom Weichtalhaus zu […]

Weiterlesen…

Eine einsatzreiche Woche für die Reichenauer Bergrettung

Die vergangene Woche bescherte der Bergrettung Reichenau wieder eine Reihe von Einsätzen. Am Dienstag (28.7.) meldete ein Mann seine Ehefrau im Bereich des Geyersteins als vermisst, nachdem sich das Paar beim Aufstieg aus den Augen verloren hatte, wanderte die Frau zum Payerbacher Bahnhof zurück, wo sie unverletzt angetroffen wurde. Sowohl am Freitag als auch am […]

Weiterlesen…

Alpine Vereine packten gemeinsam beim Bergwaldprojekt im Rax- und Schneeberggebiet an

Eine ereignisreiche Woche geht zu Ende. Von 6. bis 10. Juli arbeiteten zehn Freiwillige der Naturfreunde Österreich und des Alpenverein Edelweiß ehrenamtlich im Rax- und Schneeberggebiet, um sanierungsbedürftige Wege instand zu setzen oder die Markierungen zu kontrollieren und gegebenenfalls zu erneuern. Neben den Naturfreunden und dem Alpenverein Edelweiß, waren auch der ÖTK und die Alpine […]

Weiterlesen…

Wiener verirrte sich am Schneeberg und wurde von Polizeihubschrauber gerettet

Ein 42-jähriger Ausflügler aus Wien Hernals rief am heutigen Samstag gegen 14:25 Uhr über den Bergrettungsnotruf 140 um Hilfe.  Der Alpinist hatte sich zuvor im Bereich der Krummen Ries (Gemeinde Puchberg am Schneeberg) auf Grund einer dürftigen Tourenbeschreibung im steilen, schrofigen, nicht markierten Gelände verstiegen. „Der in Not geratene Wiener konnte nach einem kurzem Suchflug […]

Weiterlesen…