Schwarzataler Online

Junge Frau folgte Berg-App in die Irre – die Bergrettung Reichenau im Dauereinsatz

Am gestrigen Sonntagnachmittag wurde die Bergrettung Reichenau zweimal zu Einsätzen gerufen. Ein junger Skitourengeher stürzte bei der Abfahrt im Karlgraben und zog sich eine schwere Hüftverletzung zu und eine 28-jährige Wandererin war der Route einer Berg-App gefolgt und mit ihren zwei Hunden in wegloses, absturzgefährdendes Gelände geraten. Der erste Einsatz betraf einen jungen Skitourengeher, der […]

Weiterlesen…

Nach kurzer Verschnaufpause waren die Einsatzkräfte im Rax-Schneeberg-Gebiet wieder stark gefordert

Nach einer eineinhalbwöchigen Verschnaufpause waren die Rettungskräfte im Einsatzgebiet der Bergrettung Reichenau in den vergangenen Tagen wieder stark gefordert. Sowohl am Donnerstag als auch am Samstag mussten Personen von Forststraßen geborgen werden, die beim Wandern umgeknickt waren und aufgrund der Schmerzen im Fußgelenk ihren Weg nicht mehr fortsetzen konnten. Eine 66-jährige Niederösterreicherin am Kreuzberg und […]

Weiterlesen…

Reichenauer Bergrettung brachte zwei Wanderer (27, 35) im dichten Nebel sicher ins Tal

Am heutigen Sonntagnachmittag wurde die Bergrettung Reichenau zu einem Sucheinsatz auf der Rax gerufen. Zwei Männer (27 und 35) hatten im dichten Nebel und aufgrund der Schneelage am Rax-Plateau die Orientierung verloren und einen Notruf abgesetzt. Bergretter der Ortstelle Reichenau, die gerade im Bereich der Seehütte unterwegs waren, konnte die beiden Verirrten trotz schwieriger Sichtverhältnisse […]

Weiterlesen…