Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Tschechisches Pärchen stürzte mit VW Passat in die Schwarza

Zu einem Aufsehen erregenden Einsatz wurde die Betriebsfeuerwehr Neupack Hirschwang am Freitagabend ins Höllental gerufen. Ein tschechisches Pärchen war mit seinem VW Passat beim Parkplatz Kaiserbrunn (Gemeinde Reichenau an der Rax) über eine sechs Meter hohe und steil abfallende Böschung in die Schwarza gestürzt.

Das tschechische Pärchen war zum Bergsteigen angereist. Dass das Bergabenteuer mit einem Absturz in die Schwarza vorzeitig endet, damit hatten die Beiden nicht gerechnet. Der Fahrer zog gerade den Zündschlüssel aus dem Schloss, hatte den Sicherheitsgurt schon geöffnet, als der VW Passat auf dem Parkplatz zu rollen begann.

.

DSC_0024
Über die Uferböschung stürzt der tschechische Pkw in die eiskalte Schwarza
DSC_0017
Die Florianis fixieren den VW Passat

.

Die Lenkradsperre rastete ein und der Mann konnte den Wagen auch nicht mehr rechtzeitig anhalten. Der Passat polterte die steile Böschung sechs Meter in den eiskalten Fluss. Der Lenker knallte beim Aufprall im Fluss auf das Lenkrad. Seine Begleiterin war noch angegurtet, überstand den Absturz geschockt aber unverletzt. Der Tscheche wurde nach der medizinischen Erstversorgung vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.

.

DSC_0006
Die Bergung ist spektakulär, der spontane Applaus der Zuschauer überrascht die Florianis
DSC_0092
Der Wagen ist nach dem Absturz geflutet

.

Beifall für die Florianis

Die anrückenden Einsatzfahrzeuge sorgten für eine Menschenansammlung am Einsatzort. Rund 100 Schaulustige beobachteten den Einsatz von allen möglichen Plätzen aus. Die spektakuläre Bergung des abgestürzten Pkws wurde mit einer Seilwinde erledigt. Die ZuseherInnen – viele waren Bergsteiger, Kanuten und Camper aus Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Slowenien – dankten nach der erfolgreichen Fahrzeugbergung den Einsatzkräften mit viel Applaus. Ein Floriani danach: „Beifallskundgebungen hab ich bei einem Einsatz auch noch nie erlebt.“

Alle Fotos: ED – Lechner

Schreibe einen Kommentar