Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Schon wieder wütete ein Großbrand in Neunkirchen

Nach dem Großbrand am Sonntag in der Neunkirchner Innenstadt gab es am heutigen Dienstag gegen 11 Uhr schon wieder ein Schadensfeuer – diesmal brannten drei Wohnungen in einem Wohnblock in Neunkirchen aus. Die Ermittlungen laufen.

.

Als die FF Neunkirchen Stadt eintraf standen bereits drei Wohnungen in den oberen Stockwerken des Wohnblocks in Vollbrand. Die BewohnerInnen konnte sich alle selbst ins Freie retten. Von der Rettung wurde ein Triageplatz aufgebaut. Acht Rot-Kreuz-Fahrzeuge und 26 Sanitäter kümmerten sich um die rund 40 Bewohner. Drei Menschen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

.

DSC_0004 DSC_0007 DSC_0016 DSC_0027 DSC_0045

.

Vom Einsatzleiter wurden zusätzlich die Feuerwehren Breitenau, Peisching und Mollram alarmiert. Der Brand wurde mit schwerem Atemschutz von innen und mit Hubsteiger und Drehleiter von aussen gelöscht. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Die Polizei hat die Erhebungen aufgenommen. 65 Florianis im Einsatz.

.

DSC_0093 DSC_0099 DSC_0150 DSC_0361 DSC_0372

.

Zwei Wohnungen sind komplett ausgebrannt und eine dritte schwer beschädigt. Von den Helfern mussten mehrere Türen aufgebrochen werden, um sicher zu gehen, dass sich niemand in den Wohnungen aufhält

Alle Fotos: ED – Lechner

Schreibe einen Kommentar