Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

150.000 rockten auf dem Heldenplatz für mehr Menschlichkeit

150.000 Menschen haben am Samstag mit Voices For Refugees auf dem Heldenplatz in Wien ein lautstarkes Signal für Menschlichkeit und eine offene Asylpolitik gesetzt. Bundespräsident Heinz Fischer erinnerte: „Menschen in Not brauchen Zuwendung, wir dürfen uns nicht abwenden“. Die Antwort war ein Handy-Lichtermeer.

.

Mit dem Solidaritätskonzert ‚Voices For Refugees‘ brachten am Samstag 150.000 Menschen, zahlreiche Kabarettisten und Musiker, wie Conchita, Zucchero, Konstantin Wecker oder Die Toten Hosen den Heldenplatz zum Beben.

Eine Schweigeminute und ein Handy-Lichtermeer war die Krönung des Abends auf dem Heldenplatz. Tausende zückten ihre Smartphones und Handys und schalteten den LED-Blitz als Digitalkerze ein, was Campino von den Toten Hosen so antönte, dass er das Lichtermeer von der Bühne aus mit seinem Handy als Video festhielt.

Besonderes Lob an die Organisatoren. Es ist nicht selbstverständlich, dass man mit so entspannten Securitys zu tun hat.

Wir haben für Dich einige Fotos dieses denkwürdigen Tages zusammengestellt. Enjoy!

.

voices for refugees (1) voices for refugees (33) voices for refugees (42) voices for refugees (51) voices for refugees (68) voices for refugees (76) voices for refugees (82) voices for refugees (90) voices for refugees (92) voices for refugees (101) voices for refugees (102) voices for refugees (122) voices for refugees (128) voices for refugees (138) voices for refugees (140) voices for refugees (155) voices for refugees (157) voices for refugees (162) voices for refugees (182) voices for refugees (187) voices for refugees (193) voices for refugees (211) voices for refugees (251) voices for refugees (259) voices for refugees (263) voices for refugees (270) voices for refugees (280) voices for refugees (284) voices for refugees (294) voices for refugees (311) voices for refugees (335) voices for refugees (384) voices for refugees (413) voices for refugees (427) voices for refugees (459) voices for refugees (465)

Fotos: RAXmedia/Wilfried Scherzer

Schreibe einen Kommentar