Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Richard Rohr | Die Liebe leben – Was Franz von Assisi anders machte | Verlag Herder

Franz von Assisi ist wohl der beliebteste Heilige. Er war bodenständig und trotzdem ein Revolutionär. Aber was war es, das er anders machte, wodurch wirkt er bis in unsere Zeit? Richard Rohr zeichnet ein Bild des Heiligen, das Franz von Assisi’s Spiritualität und Vorbildfunktion für die Menschen der heutigen Zeit erschließt.

.

31279-3_ROHR_Die_Liebe_leben_K3.inddDer Franziskanerpater Richard Rohr legt in seinem Buch dar, wie Franziskus den Menschen von heute helfen kann, sich wieder auf das Wesentliche zu besinnen und sich selbst und seine/ihre Nächsten lieben zu lernen. Rohr schreibt, dass Franz von Assisis Genie nicht zuletzt darin bestand, dass er bereit war für das Neue, das Göttliche: „Sein Gott war nicht alt, und deshalb blieb Franziskus immer jung.“ Er war in höchstem Maße bereit zu lieben und wusste, dass der Tod des Alten und Unnötigen dazugehörte, wenn man Liebe in der Tiefe leben wollte.

Rohr ermutigt mit seinem Buch, diesen Zusammenhang zu erkennen und sich nicht gegen jede Veränderung zu wehren. Er legt dar, wie Franz von Assisi dabei helfen kann, sich wieder auf das Wesentliche zu besinnen und sich selbst und unseren Nächsten lieben zu lernen.

.

.

.

Richard Rohr
Richard Rohr

Richard Rohr, geboren 1943, Franziskanerpater, Gründer des »Zentrums für Aktion und Kontemplation« in New Mexico/USA, gehört zu den international bekannten und gefragten Vertretern einer zeitgenössischen christlichen Spiritualität. Seine Bücher sind weltweite Erfolge und wurden oft zu Inspirationen für gegenwärtige spirituelle Suchbewegungen

.

Fotos: Franciscan Media, Herder

.

Richard Rohr, Die Liebe leben – Was Franz von Assisi anders machte, Verlag Herder, gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag und Leseband, 288 Seiten, ISBN: 978-3-451-31279-3, € 19,99 | eBook: € 15,99

.

.

Schreibe einen Kommentar