Kopierinsel - 200x200

Trattenbacher lässt altes Blech wieder wie neu erklingen

Christian Tauchner aus Trattenbach ist einer von wenigen in Österreich auf die Reparatur und das Service von Blechblasinstrumenten spezialisierten Unternehmer. Die Kunden seiner Firma BlechLAUT sind Musikvereine, Musikschulen und Privatpersonen. Neben dem Service macht Tauchner auch Umbauten und Tonanpassungen.

Blechblasinstrumente sollten alle zwei Jahre einem Service unterzogen werden. Dabei werden die Ventile überprüft und das Instrument von Wasserstein gereinigt. Damit sichert man wieder für weitere zwei Jahre eine optimale Tonqualität. Laut Christian Tauchner könne man zwar einiges am Instrument selber erledigen, er rät aber dennoch dazu, sich mit einem großen Service auf den Profi zu verlassen, weil es sonst teuer werden könnte, wenn ein Selbstversuch daneben geht.

„Leider sind Blechblasinstrumentenerzeuger ein vom Aussterben bedrohter Lehrberuf. In Österreich gibt es nur noch vier große Firmen, die ausbilden, und dementsprechend gering ist auch das Lehrstellenangebot. In absehbarer Zeit möchte auch ich einen Lehrling ausbilden“, erklärt Christian Tauchner gegenüber dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Er selbst hat den Beruf des Blechblasinstrumentenerzeugers erlernt, dann bei der Militärmusik Eisenstadt als Trompeter mitgewirkt und die Befähigung für das Lehramt an Musikschulen erworben.

Christian Tauchner aus Trattenbach repariert Blechblasinstrumente.

Statt einer Homepage: https://www.facebook.com/BlechLAUT/

Foto: Tauchner

 

Schreibe einen Kommentar