Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Biografie wirft neues Licht auf Christian Morgenstern

Seine Lyrik war subversiv, seine Übersetzungen werden bis heute gerühmt, seine „Galgenlieder“ zählen zu den populärsten deutschen Gedichten. Christian Morgenstern war einer der interessantesten Autoren seiner Zeit.

Geboren im Jahr 1871, erlebte Christian Morgenstern eine Epoche der radikalen geistigen, technischen und kulturellen Umbrüche: den Eintritt in die Moderne. Zu seinen Generationsgenossen zählen Rilke, Hofmannsthal und Robert Walser. Morgensterns Werk reagierte in seiner Vielfalt und seiner Zerrissenheit auf eine Ära, die im raschen Wandel begriffen war. „Meine Harmonie ist nur Balance“, meinte Christian Morgenstern.
Jochen Schimmang wirft in seiner Biografie ein neues Licht auf Leben und Werk dieses bedeutenden Dichters.

 

Jochen Schimmang, Christian Morgenstern – eine Biografie, mit zahlreichen Abbildungen, 280 Seiten, Residenz Verlag, ISBN: 9783701732630 und ISBN ebook: 9783701743681, € 24,90 / sFr 34,60

 

Schreibe einen Kommentar