Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Auf Probefahrt einen teuren Jaguar zerstört

Ein Mann lieh vom Autohändler einen Jaguar S-Type für eine Probefahrt und baute auf der Semmering-Schnellstraße S6 mit dem teuren Luxusgefährt einen schweren Unfall. Der Jaguar ist nur noch Schrott, Fahrer und Beifahrer landeten im Spital.

Fünf Kilometer vor der Ausfahrt Neunkirchen am Ende des kurvigen Streckenabschnittes der S6 in Fahrtrichtung Wien bot sich den Hilfskräften ein Anblick wie auf einem Schlachtfeld. Der Jaguar war von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Böschung geprallt, hat dort mehrere Bäume gefällt und sich mehrmals überschlagen.

Das total zertrümmerte Wrack kam auf der rechten Fahrspur zum Stillstand. Zwei Insassen mussten nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Neunkirchen eingeliefert werden. Auf einer Länge von rund 200 Metern war die Fahrbahn von Erdreich und stark verschmutzt, Fahrzeugteile lagen herum. Der Unfallwagen, an dem Totalschaden entstand, wurde von der FF Gloggnitz Stadt geborgen.

Schreibe einen Kommentar