Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Leo Kysèla mit neuem Album der Sargfabrik

Er gilt als Österreichs beste weiße Soul-Blues-Stimme. Leo Kysèla gastiert erstmals seit acht Jahren solo in Wien: am 12. März 2014 ab 20 Uhr mit seiner Gitarre in der Sargfabrik in der Goldschlagstraße 169 im Vierzehnten. Mit im Gepäck hat er sein wunderschönes Album „Soul Singer“ mit 15 Songs voll leiser Töne und Zwischentöne – Walk On The Wild Side!

Anlässlich seiner CD Release Tour gastiert Leo Kysèla seit längerem auch wieder solo in Wien. Mit dem neuen Album „Soul Singer – best of slow songs 1988 – 2013“ im Gepäck bringt der Ausnahmemusiker erlesene Balladen aus eigener und fremder Feder und wird das erste Mal seit acht Jahren solo zu hören sein.

Wer also Slow Songs in ihrer ursprünglichsten Form liebt, wird diesen Abend am 12. März genießen wie keinen zweiten. Leo Kysèla gilt ja nicht umsonst als Meister der leisen Töne – er ist unbestritten die Soulstimme Österreichs.

Als supports & guests wurden drei außergewöhnliche Musiker für die Konzerte gewonnen: Der Akkordeonist Tom Ne, ein Virtuose auf seinem Instrument und die Singer-Songwriter Matthias Forenbacher und Joerg Veselka, die viel Eigenes in den Abend einfließen lassen werden.

 

Leo Kysèla

The Double Solo Nights am 12. März, 9. April und 14. Mai

LEO KYSèLA (vocals, guitar, bass guitar, blues harp)

JOERG VESELKA (voc, guit, mandolin, 12.02 + 14.05.)

TOM NE (accordion, vocals, 12.03.)

FORENBACHER (vocals, guitar, harmonica, 09.04.)

VVK: Karten bei allen TicketOnline- (01/88 0 88), ÖsterreichTicket- (01/ 96 0 96) und Wien-Ticket-Verkaufsstellen (01/ 58885), Ermäßigung an der AK für Ö1-Club, Club Wien.at und Mica Club Mitglieder von € 2 und Studierende unter 27 Jahre von 40%,AK: € 18 / Stud. € 11 / Info: 01/ 988 98 111 /

Location: www.sargfabrik.at

Info & mehr: www.kysela.at, www.soul.at, www.youtube.com/user/leokysela/videos, www.facebook.com/leo.kysela, www.joerg-veselka.com

Schreibe einen Kommentar