Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Ternitz bietet Gratis-Nachhilfe für seine SchülerInnen

Nachhilfe-Unterricht ist für die betroffenen SchülerInnen ein notwendiges Übel, für die Eltern oft aber auch eine schwere finanzielle Belastung. Bürgermeister Rupert Dworak ließ für die SchülerInnen der 5. bis 9. Schulstufe einen Gratis-Nachhilfeunterricht einrichten.

„Es freut mich, dass elf SchülerInnen das Angebot der Stadtgemeinde Ternitz angenommen haben, um ihre Kenntnisse in Deutsch, Englisch und Mathematik zu vertiefen“, so der Ternitzer Bürgermeister und Landtagsabgeordnete Rupert Dworak. Die Nachhilfen laufen bis zum 29. August jeweils von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr in der Volksschule Kreuzäckergasse. „Dadurch erhalten alle Jugendlichen die gleichen Chancen sich für die Nachprüfungen vorzubereiten, unabhängig von der Einkommenssituation der Eltern. Immerhin gibt jede betroffene Familie im Durchschnitt rund 670 Euro für die Nachhilfe aus“, so Stadträtin Andrea Reisenbauer.

Ziel der Nachhilfe ist es, möglichst vielen SchülerInnen das Sitzenbleiben zu ersparen – was auch einen wirtschaftlichen Aspekt hat: Die Kosten für das Wiederholen einer Klasse belaufen sich pro Schüler auf satte 11.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar