Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

„Hamburger Austria“ aus Pitten holt den Kart-Grand Prix-Titel

Das Kartcenter in Kottingbrunn (Bezirk Baden) war Austragungsort des Kart-Grand Prix-Finales 2014 von AKNÖ und ÖGB. Am Ende räumten die Rennfahrer von der „Hamburger Austria“ aus Pitten gehörig ab.

Jene zehn Firmenteams, die die Vorrunden gewannen, zeigten auf dem anspruchsvollen Kurs ihr Können und lieferten sich beeindruckende Kurvenduelle, die die Rennfahrer von der „Hamburger Austria“ eindeutig für sich entscheiden konnten. Mit einer Runde Vorsprung holten sich die schnellen Männer aus Pitten verdient den Grand Prix Pokal vor der OMV und dem Team Prefa 1 und zum Drüberstreuen sorgte der Pittener Christoph Schermann mit 41,706 Sekunden für die schnellste Runde des Tages.

AKNÖ Direktor Stv. Alfred Kermer (l.) und AKNÖ-Präsident Markus Wieser (3.v.l.), gratulierten dem „Hamburger“-Siegerteam Stefan Schwarz, Stefan List, Christoph Schermann und Kevin Kattinger © AKNÖ
AKNÖ Direktor Stv. Alfred Kermer (l.) und AKNÖ-Präsident Markus Wieser (3.v.l.), gratulierten dem „Hamburger“-Siegerteam Stefan Schwarz, Stefan List, Christoph Schermann und Kevin Kattinger © AKNÖ

Schreibe einen Kommentar