Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Anekdoten aus Johannes Twaroch’s Schatzkästchen

Österreich ist eine Brutstätte für Originale, Käuze und sonstige witzige Persönlichkeiten, aber auch so manch Großer in unserer Geschichte hat das eine oder andere „Hoppala“ geliefert oder erlebt, das uns heute noch zum Schmunzeln, ja zum Lachen bringt. Der Kral Verlag beglückt uns mit Johannes Twaroch’s neuer Sammlung ‚Österreichischer Anekdotenschatz‘.

twaroch_anekdoten_coverJohannes Twaroch, lange Jahre Journalist und Literaturchef von Radio NÖ, der wahrscheinlich Genaueste und Beste, wenn auch nicht der Berühmteste seiner Zunft, legt hier eine beeindruckende Anekdotensammlung vor.

Von Rabiatprediger Abraham a Sancta Clara über Sonnenkönig Bruno Kreisky bis zum Schachnovellisten Stefan Zweig spannt sich der Bogen der Anekdoten, Gschichtln und Wuchtln, die Johannes Twaroch für diesen Band sorgsam zusammen getragen hat. Das Ergebnis ist „eine philosophische Hausapotheke für gute Laune“, wie Die Furche schrieb. Das trifft den Nagel voll auf den Kopf 



Johannes Twaroch, Österreichischer Anekdotenschatz, Kral Verlag, Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten mit Lesebändchen, ISBN: 978-3-99024-280-3, Preis: € 24,90

 

Schreibe einen Kommentar