Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Christoph Bochdansky | Anmerkungen zur Umgebung | Verlag Wortreich

„Wenn der Gedanke Persönlichkeit hat, ist es ihm egal, ob er in einer Zeichnung, in einer kurzen oder langen Geschichte oder in einem Gedicht auftaucht“ schreibt der Wiener Autor Christoph Bochdansky in seinem aktuellen Werk, in dem er Betrachtungen über das Leben anstellt. Anmerkungen zur Umgebung erschien im Verlag Wortreich.

Anmerkungen-0605wDer Gedanke fällt nicht um, nur weil er die Form ändert. So hat er sich auch in dieser Sammlung der Anmerkungen nicht unterkriegen lassen und das eine als Geschichte und das andere als Zeichnung hingestellt oder eben als Gedicht.

Die Welt dreht ohne auszuruhn,
Sie hat ja sonst nicht viel zu tun,
Was bleibt mir da noch groß zu sagen,
Ich dreh mich mit – mit Unbehagen.

In seinem Buch vermengt der Autor und Puppenspieler Christoph Bochdansky Texte und Zeichnungen zu einer Collage von Ersehenem und Erdachtem. Für lange Herbstabende die ideale Altenative zur Flimmerkiste ☮

Christoph Bochdansky
Christoph Bochdansky

Christoph Bochdansky, Puppenspieler; Bühnenbildstudium am Mozarteum Salzburg, anschließend Figurentheatercolleg in Bochum (D). Nach Mitarbeit bei verschiedenen Puppenspielensembles in Österreich, Deutschland und Holland tätig als Solo – Puppenspieler. Arbeitet auch als Regisseur, Ausstatter und Puppenbauer (Puppentheater der Stadt Halle, Theater Junge Generation Dresden, Oper Zürich,Bialistocki Teatr Lalek, Polen); Bochdansky war Gastdozent an der Musikhochschule Stuttgart Studienzweig Figurentheater und Hochschule Ernst Busch Abt. Puppenspielkunst Berlin. Mit seinen Stücken war er zu Gast auf Festivals in den meisten Ländern Europas, Taiwan, Indonesien, den USA und Israel.

Christoph Bochdansky, Anmerkungen zur Umgebung, Kurzgeschichten, 200 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-9503991-1-0, EURO 19,90 (A + D), CHF 28,50

Foto: Andy Kurz, Promotion

Schreibe einen Kommentar