Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Orchester versprühte in Wimpassing tolle Stimmung

Nach dem Ende des Konzerts hielt es die gut 400 Besucher am Samstag im ausverkauften Kulturcentrum Wimpassing nicht mehr auf den Sitzen. Mit Standing Ovations dankte das Publikum den 71 MusikerInnen des SBO Wimpassing.

.

Beeindruckend war vor allem die neue Komposition von Otto M.Schwarz, ein Auftragswerk für ein Orchester aus Montreal, und das einstündige Werk von Jan van der Roost „Es war einmal“, das die Interpretation von vier Märchen der Gebrüder Grimm als Hörspiel mit Orchester, Sprecher und Chor auf die Bühne brachte

.

Nach dem Konzert posierten der Ternitzer Kultur-Stadtrat Peter Spicker, Musikschuldirektor Manfred Spies, „Altpräsident“ Heinz Kopp samt 100 Jahre gültiger „lebenslanger“ Eintrittskarte für SBO-Konzerte, Chefdirigent Otto M.Schwarz, Wimpassings Vizebürgermeister Andreas Hofer und Kulturvereins-Boss und Moderator René Harather für die Kamera, ehe man bei der traditionellen After-Show-Party nochmals auf den gelungenen Abend anstieß.
Nach dem Konzert posierten der Ternitzer Kultur-Stadtrat Peter Spicker, Musikschuldirektor Manfred Spies, „Altpräsident“ Heinz Kopp samt 100 Jahre gültiger „lebenslanger“ Eintrittskarte für SBO-Konzerte, Chefdirigent Otto M.Schwarz, Wimpassings Vizebürgermeister Andreas Hofer und Kulturvereins-Boss und Moderator René Harather für die Kamera, ehe man bei der traditionellen After-Show-Party nochmals auf den gelungenen Abend anstieß.

.

Foto © Kulturverein Wimpassing

.

Schreibe einen Kommentar