Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Ternitzer Kinderspielplätze werden frühlingsfit gemacht

Die 14 öffentlichen Spielplätze der Stadt Ternitz mit fast 100 Spielgeräten und die Spielplätze bei den Ternitzer Wohnhausanlagen und Kindergärten werden frühlingsfit gemacht.

Auf Wunsch der Raglitzer Bevölkerung wurde vor kurzem ein weiteres Spielgerät, eine Rutsche mit Fallschutzplatten errichtet. Stadtrat Gerhard Windbichler hat drei weitere Spielgeräte für die Spielplätze Eisschützengasse, Spinnerei Rohrbach und Ahorngasse in Planung, die demnächst aufgebaut werden. „Für Kinder ist es wichtig zu lernen, sich von klein auf zu bewegen und Bewegung und Sport mit positiven Aspekten zu verbinden. Deshalb investieren wir alljährlich in den Ausbau unserer Spielanlagen“, skizziert Stadtrat Gerhard Windbichler.

Die Raglitzer Gemeinderätin Petra Kargl und Stadtrat Gerhard Windbichler mit Friedrich, der das Vergnügen hatte die Rutsche als erster zu testen.

Sämtliche Spielgeräte werden einmal jährlich einer Hauptprüfung durch ein Fachunternehmen und monatlich einer visuellen Begutachtung durch den Städtischen Bauhof unterzogen. „Dadurch können unsere Kinder in allen Ortsteilen ihren Bewegungsdrang gefahrlos und mit viel Spaß ausleben“, so der Ternitzer Stadtrat.

Foto: Stadtgemeinde Ternitz

Schreibe einen Kommentar