Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Bestes Biorindfleisch gibt es am Bergbauernhof von Erwin Tisch

Der seit 1994 nach den Richtlinien der Bio Austria zertifizierte Thonberghof von Erwin Tisch liegt auf 600 Meter Seehöhe am Fuß der Rax oberhalb von Hirschwang (Gemeinde Reichenau) und bietet glücklichen Kühen und Kälbern, sowie Hendln, Hasen und Enten eine glückliche artgerechte Lebensweise. Die nächste Schlachtung steht bevor und es können noch bis 12. März Fünf- oder Zehnkilo-Rindfleischpakete bestellt werden (Alle Kontaktdaten am Ende des Beitrages).

Die Rinder sind im Sommer auf der Weide, im Winter im Laufstall mit Streu und Stroh und täglichem Auslauf. Das Futter kommt von den eigenen sonnigen Bio-Weiden der Rax. Gefüttert wird nur Gras und Heu und quasi als ‚Leckerli‘ gibts eine Handvoll Bio-Getreide. Jedes Tier hört auf seinen Namen, ist zahm und bekommt vom Bauern jeden Tag seine Streicheleinheiten – und ein Apferl aus dem eigenen Bio-Obstgarten.

Der Thonberghof oberhalb von Hirschwang besteht seit 1904 und wird von Erwin und seinen Eltern in vierter Generation bewirtschaftet. Mit der Verarbeitung kontrolliert biologischer Produkte leistet der Bauernhof als Biobetrieb einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Landschaft, Erhaltung der Kulturlandschaft, artgerechten Tierhaltung und kontrolliert biologischer Aufzucht. “Unser ökologischer Fussabdruck ist sehr klein, wir gleichen Ihn mit unserer Waldbewirtschaftung mehr als aus”, skizziert Biobauer Erwin Tisch.

Die Dry Aged-Bio-Rindfleisch-Pakete verschickt Erwin Tisch an seine KundInnen, oder sie können sich ihre bestellten Pakete am 21. März zwischen 11 und 15 Uhr (oder nach Vereinbarung, Kontakte unten) auch selbst am Biohof abholen, dabei gesunde Landluft schnuppern und den Besuch bei Erwin Tisch mit einem Ausflug auf die Rax verbinden. Für die nächste Schlachtung können noch bis 12. März Fünf- oder Zehn-Kilo-Rindfleischpakete geordert werden. Das Fleisch wird nach Wunsch geschnitten und vakuumverpackt. So ist es im Kühlschrank noch 21 Tage und tiefgekühlt ein Jahr haltbar.

Von der sanften Schlachtung (das Tier merkt nichts davon) bis zur 25 Tage dauernden, hochwertigen Trockenreifung (Dry Aged) reicht die besonders behutsame Behandlung des Fleisches. Es ist fein marmoriert und zeichnet sich durch seine Zartheit und seine unverwechselbaren Aromen aus und beim Kochen schrumpft das Fleisch nicht.

Ein Busserl für Biobauer Erwin Tisch.

Kontakte: Bio-Bergbauernhof Erwin Tisch, Thonberg 1, 2651 Reichenau a. d. Rax

Telefon: +43 (0)664 533 46 84

E-Mail: erwin@erwins-biohof.at

Homepage : www.erwins-biohof.at

Fotos: Tisch

Schreibe einen Kommentar