Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Crash mit Baumaschine knipste in Reichenau den Strom aus

Am heutigen Mittwochnachmittag fuhr ein Bauarbeiter mit einem Muldenkipper in Reichenau über die Färberbrücke. Ein junger Ungar überholte die schwere Baumaschine just in dem Moment, als der Arbeiter nach links abbog. Der Audi krachte gegen die Baumaschine und danach gegen eine Hauswand. Dabei wurde ein Stromverteilerkasten der EVN zerstört und ein Teil des Ortes vom Stromnetz gekappt. Der junge Lenker und der Bauarbeiter blieben unverletzt. Der Audi ist Schrott. Ein Anrainerin, die heute ihre Diplomarbeit abliefern sollte, ist verzweifelt. Ohne Strom kann sie nicht fristgerecht abgeben. Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz.

Der Audi ist nach dem Crash mit der Hauswand nur noch Schrott.

Foto: Wilfried Scherzer-Schwarzataler

Schreibe einen Kommentar