Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Am Pottschacher Bahnhof brannte Müll – Polizei ermittelt

Zu einem Brandeinsatz wurde die Feuerwehr Ternitz-Pottschach am am gestrigen Sonntag gegen 19:30 Uhr gerufen. Aus der Fußgängerunterführung beim Bahnhof Pottschach (Gemeinde Ternitz) stieg Rauch auf. Passanten alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Unterführung schon stark verraucht. Einsatzleiter Peter Reumüller veranlasste sofort das Aufstellen eines Druckbelüfter, um den Durchgang rauchfrei zu bekommen. Ursache für die Rauchentwicklung waren Abfälle, die aus noch unbekannter Ursache in Brand gerieten. Die Polizei ermittelt. Nach 30 Minuten war der Einsatz erledigt.

Die Feuerwehr Ternitz-Pottschach stand mit drei Fahrzeugen und 17 Mann im Einsatz, ebenso die Polizeiinspektion Ternitz.

Foto: Gerhard Zwinz

Schreibe einen Kommentar