Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Katrin Flandorfer holt vier Medaillen bei nö-Meisterschaften in St. Pölten

Zum Abschluss der ersten Saisonhälfte standen für die AthletInnen des ATSV Ternitz Leichtahtletik am Wochenende die Niederösterreichischen Meisterschaften der Allgemeinen Klasse und U18 in St. Pölten am Programm. Mit insgesamt neun Medaillen, weiteren acht Top-Sechs-Plätzen und vielen neuen persönlichen Bestleistungen war das Wochenende ein voller Erfolg für die TernitzerInnen.

Ein Stück Vereinsgeschichte schrieb Katrin Flandorfer: sie gewann sowohl den 100-Meter-Lauf in 12,66 Sekunden, als auch die 200-Meter-Strecke in starken 25,86 Sekunden und sicherte sich als erste ATSV Leichtahtletin bei Landesmeisterschaften das Sprint-Double. Da holte sie Silber im Dreisprung und Bronze im Weitsprung und war mit vier Medaillen die erfolgreichste Ternitzer Sportlerin.

Katrin Flandorfer und Clara Fischer (r.) freuen sich über ihre Medaillen.

Die weiteren Medaillengewinner waren Pia Reiter und Tobias Kerschbaumer mit jeweils einem zweiten Platz, sowie Clara Fischer, Anna Lackner und die 4-Mal-100-Meter-Frauenstaffel mit dritten Plätzen.

Foto: ATSV Ternitz Leichtathletik

Schreibe einen Kommentar