★ Heftiges Erdbeben erschütterte unseren Bezirk

Ein Erdstoß schreckte um 17.40 Uhr zahlreiche Menschen im Bezirk Neunkirchen auf. Das Beben mit Epizentrum zwei Kilometer südlich von Neunkirchen und einer Herdtiefe von acht Kilometern wies eine Stärke von 3,7 auf.

„Das Beben wurde von der Bevölkerung im Raum Neunkirchen kräftig verspürt. Die Erschütterungen waren zum Teil erschreckend. Bei dieser Stärke kann es in der Nähe des Epizentrums zu leichten Schäden, wie etwa Rissen im Verputz, kommen“, skizziert die Seismologin Mag. Rita Meurers.

Zahlreiche Meldungen erreichten uns aus dem südlichen Niederösterreich, der Nordsteiermark und dem nördlichen Burgenland. Das Erdbeben wurde dort überall als heftiger dumpfer Rumpler wahrgenommen, der auch Tiere verschreckte.

Foto: ZAMG

Schreibe einen Kommentar